Domi Aegerter: Neu mit gleichem Sponsor wie Lorenzo

Von Matthias Dubach
Moto2
Ein in der Schweiz beheimateter Uhrenhersteller wirbt nach dem MotoGP-Star auch auf dem Helm von Dominique Aegerter. Er soll das Aushängeschild für den Schweizer Markt werden.

Der zweifache MotoGP-Weltmeister Jorge Lorenzo und der Moto2-WM-Fünfte Dominique Aegerter werden ab nächstem Jahr denselben persönlichen Sponsor auf ihren Sturzhelmen herzeigen. Aegerter-Manager Dr. Robert Siegrist konnte für den Schweizer einen Deal mit dem Uhrenhersteller Sector vereinbaren.

Sector ist eine 1973 gegründete Marke aus Italien, nach einem Besitzerwechsel wurde ins schweizerische Neuchâtel übersiedelt. Durch einen weiteren Verkauf landete Sector an seinem aktuellen Standort in Lugano, dem Wohnort Lorenzos im italienischsprachigen Schweizer Kanton Tessin.

Es existiert ein Uhren-Sondermodell «Chronograph Special Edition Jorge Lorenzo», das der Startnummer 99 gewidmet ist. Dasselbe will Sector auch für die 77 des neuen Werbeträgers auf den Markt bringen. Aegerter soll das Aushängeschild für den Schweizer Markt werden.

Lorenzo trägt den Schriftzug dieses persönlichen Sponsors am unteren Rand des Helmvisiers. «Bei Domi wird er oben am Visier angebracht», erklärte Siegrist.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 28.11., 23:30, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • Sa. 28.11., 23:50, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • So. 29.11., 00:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • So. 29.11., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 29.11., 00:50, Sky Sport 2
    Formel 2
  • So. 29.11., 01:40, Motorvision TV
    NASCAR University
  • So. 29.11., 02:05, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • So. 29.11., 02:45, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship
  • So. 29.11., 03:00, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • So. 29.11., 03:50, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Bahrain 2020
» zum TV-Programm
7DE