Johann Zarco (1.): «Lüthi war schneller als ich»

Von Kay Hettich
Moto2
Johann Zarco holte sich in Sepang den Sieg, obwohl Tom Lüthi schneller war

Johann Zarco holte sich in Sepang den Sieg, obwohl Tom Lüthi schneller war

Als neuer Moto2-Weltmeister wollte Johann Zarco unbedingt weitere Siege einfahren. Beim Meeting in Sepang hatte er mit Tom Lüthi eine harte Nuss zu knacken.

In seinem ersten Rennen als Moto2-Weltmeister auf Phillip Island wurde Johann Zarco nur Siebter und nahm sich für Sepang eine Revanche vor. Mit dem Sieg auf der gigantischen Rennstrecke in Malaysia gelang das dem Ajo-Piloten, doch Tom Lüthi machte es ihm schwerer als es ihm lieb war.

«Ich fühlte mich von der ersten Runde an stark, Lüthi war aber besser», gibt Zarco unumwunden zu. «Also habe ich mich zuerst darauf beschränkt, ihn so gut wie möglich zu folgen. Ich dachte mir wenn ich an seinem Hinterrad bleibe, wird es am Ende zwischen uns beiden um den Sieg gehen – und so kam es dann auch.»

Erst in der letzten Runde fand der Weltmeister einen Weg am Schweizer vorbei. «Bei Rennmitte merkte ich, dass er schneller ist als ich. Ich machte auch ein paar Fehler, versuchte aber, cool zu bleiben», schildert Zarco weiter. «Am Ende konnte ich ihn in der letzten Runde schnappen und als Erster über die Ziellinie fahren. Dieser Sieg ist fantastisch, ich bin überglücklich. Die letzten drei Wochen waren echt anstrengend. Mental und physisch.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 08.05., 07:18, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 08.05., 07:35, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 08.05., 07:55, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Sa.. 08.05., 07:55, Sky Discovery Channel
    Driving Wild mit Marc Priestley
  • Sa.. 08.05., 08:00, Eurosport 2
    Rallye: Azoren-Rallye
  • Sa.. 08.05., 08:40, Sky Discovery Channel
    Driving Wild mit Marc Priestley
  • Sa.. 08.05., 08:50, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa.. 08.05., 09:15, Motorvision TV
    Motorheads
  • Sa.. 08.05., 09:30, N-TV
    PS - Porsche Carrera Cup
  • Sa.. 08.05., 09:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
2DE