Canepa: Moto2 im Team Scot

Von Markus Lehner
Moto2
Niccolò Canepa bleibt dem Grand Prix erhalten

Niccolò Canepa bleibt dem Grand Prix erhalten

Ex-MotoGP-Pilot Niccolò Canepa wird 2010 für das Team Scot in der Moto2-Klasse antreten.

Der 2009 bei Pramac-Ducati in der MotoGP-Klasse fahrende Italiener Niccolò Canepa hat für die kommende Saison seinen Platz an den Spanier Aleix Espargaro abtreten müssen.

Doch der WM-16. (38 Punkte) der MotoGP-Klasse bleibt der Grand-Prix-Szene erhalten: Der 21-Jährige aus Genua wird 2010 im Team Scot in der neuen Moto2-Kategorie starten. Das Scot-Team tritt mit einem in Eigenregie gebauten Fahrzeug an, das Chassis stammt von «rapide inside NCS» aus Carpi bei Modena.

Teambesitzer Cirano Mularoni freut sich auf die Zusammenarbeit mit Canepa: «Niccolò ist schnell, dazu hat er ein Jahr MotoGP-Erfahrung und war zuvor Testfahrer bei Ducati. Trotz seines jugendlichen Alters hat er bereits viel Erfahrung. Er ist der richtige Mann für die neue Klasse mit einem neuen Motorrad.»

Auch Canepa ist zuversichtlich: «Ich freue mich, eine zentrale Rolle in einem Team zu spielen, dass dieses Jahr und in Vorjahren herausragende Resultate erzielt hat.»

Mehr über...

Weblinks

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 02.12., 13:20, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Mi. 02.12., 14:15, Motorvision TV
    4x4 - Das Allrad Magazin
  • Mi. 02.12., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Mi. 02.12., 16:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • Mi. 02.12., 16:25, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mi. 02.12., 16:50, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 02.12., 17:20, Motorvision TV
    Racing Files
  • Mi. 02.12., 17:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mi. 02.12., 19:15, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Mi. 02.12., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
7DE