MotoGP: Ducati-Erfolg kam nicht vom Motor

Tom Lüthi (10.): «Der Belag verzeiht nichts»

Von Waldemar Da Rin
Tom Lühi in Silverstone

Tom Lühi in Silverstone

Im Moto2-Qualifying von Silverstone musste Tom Lüthi einen Sturz verkraften, doch der Schweizer ist für das Rennen am Sonntag zuversichtlich.

Tom Lüthi, der zu Beginn des Moto2-Qualifyings in der vorletzten Kurve gestürzt war, erklärte nach der verregneten Session: «Im Trockenen war ich ja in allen drei Trainings vorne dabei. Am Morgen war ich Dritter», sagte der Kalex-Pilot.

Lüthi macht sich keine grossen Sorgen, wenn das Rennen am Sonntag bei trockenen Bedingungen stattfindet. Im trockenen dritten Training hatte der 29-Jährige den dritten Platz erzielt. Als WM-Fünfter hat Lüthi derzeit nur zwei Punkte Rückstand auf Jonas Folger.

«Es sind am Samstag viele gestürzt, in der Moto3- wie auch in der MotoGP-Klasse. Der Belag hier verzeiht dir gar nichts, ohne Vorwarnung liegst du plötzlich oder kannst vielleicht mit viel Glück einen Sturz verhindern. Bei mir lief es zuerst gar nicht rund. Ich fuhr an die Box und Gilles stellte das Motorrad um, es konnte nicht sein, dass ich am Limit fuhr und so viel Zeit auf die Schnellsten verlor. Es wurde dann tatsächlich etwas besser, aber durch den Sturz ging auch wertvolle Zeit verloren.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Dr. Helmut Marko: «Das Update muss greifen»

Von Dr. Helmut Marko
Red Bull-Motorsportberater Dr. Helmut Marko analysiert exklusiv für SPEEDWEEK.com das GP-Wochenende auf dem Silverstone Circuit und spricht auch über die Red Bull Junioren und das anstehende Rennen auf dem Hungaroring.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 20.07., 05:00, ORF Sport+
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Sa. 20.07., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 20.07., 05:35, Motorvision TV
    Perfect Ride
  • Sa. 20.07., 06:00, Motorvision TV
    FastZone
  • Sa. 20.07., 06:25, Motorvision TV
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Sa. 20.07., 06:55, Motorvision TV
    Bike World
  • Sa. 20.07., 07:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 20.07., 09:40, Sky Sport Austria
    Formel 3: FIA-Meisterschaft
  • Sa. 20.07., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 20.07., 10:45, Sky Sport Austria
    Chasing the Dream
» zum TV-Programm
11