Misano, FP2: Honda dominiert, Philipp Öttl nur 19.

Von Sharleena Wirsing
Fabio Di Giannantonio

Fabio Di Giannantonio

Im zweiten Moto3-Training von Misano setzte sich Fabio Di Giannantonio gegen seinen Gresini-Teamkollegen Jorge Martin durch. KTM-Pilot Philipp Öttl hatte zu kämpfen.

Jorge Martin setzte sich im zweiten Moto3-Training von Misano mit 1:43,505 min an die Spitze. Sein Gresini-Teamkollege Fabio Di Giannantonio übertraf ihn jedoch bald um 0,223 sec. KTM-Pilot Philipp Öttl reihte sich auf dem zehnten Platz ein.

Honda-Pilot Joan Mir aus dem Leopard-Team führt die Gesamtwertung der Moto3-Klasse mit ganzen 64 Punkten Vorsprung auf Silverstone-Sieger Aron Canet an. Zwei weitere Punkte dahinter liegt Romano Fenati. Bester KTM-Pilot in der Gesamtwertung ist Marcos Ramirez auf dem siebten Rang.

15 Minuten vor Schluss stand Romano Fenati mit 1:43,096 min an der Spitze – 0,186 sec vor Fabio Di Giannantonio. Dahinter folgten Mir, Canet, Martin und Ramirez. Lorenzo Dalla Porta stürzte mit seiner Mahindra.

Di Giannantonio holte sich Platz 1 mit 1:42,802 min zurück. Manuel Pagliani stürzte. Juanfran Guevara ging ebenfalls zu Boden. Kevin Zannoni, Wildcard-Pilot für Althea Racing auf einer KTM, lag auf einen hervorragenden neunten Rang – 0,952 sec Rückstand.

Mit 1:42,620 min fuhr am Ende Fabio Di Giannantonio die Bestzeit. Zum Vergleich: Die Pole-Zeit 2016 lag bei 1:42,398 min. Der Honda-Pilot war 0,071 sec schneller als sein Gresini-Teamkollege Jorge Martin. Dahinter folgten Enea Bastianini (Honda) +0,169 sec, Gabriel Rodrigo (KTM) +0,304 sec, Romano Fenati (Honda) +0,476 sec, Aron Canet (Honda) +0,643 sec und Joan Mir (Honda) +0,656 sec. Philipp Öttl belegte mit 1,2 sec Rückstand nur den 19. Rang.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

«No sports» bei Suzuki: Geht die Rechnung auf?

Günther Wiesinger und Manuel Pecino
Suzuki wird sich nach der Saison 2022 auch aus der MotoGP-WM zurückziehen. Der Hersteller aus Hamamatsu erhofft sich dadurch in vier Jahren Einsparungen von ca. 150 Millionen Euro. Aber um welchen Preis?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 26.05., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 27.05., 00:00, Motorvision TV
    BTPA Tractor Pulling
  • Fr.. 27.05., 00:50, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2022
  • Fr.. 27.05., 03:10, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Fr.. 27.05., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 27.05., 03:55, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Fr.. 27.05., 04:20, Motorvision TV
    Bike World 2020
  • Fr.. 27.05., 05:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 27.05., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 27.05., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
3AT