Traurige Gewissheit: Andreas Pérez ist tot

Von Frank Aday
Moto3
Andreas Pérez Manresa ist tot

Andreas Pérez Manresa ist tot

Im zweiten Rennen der Moto3-Junioren-WM in Barcelona wurde Andreas Pérez nach einem Sturz von mehreren Gegnern überrollt. Nun ist der 14-Jährige tot.

Der fatale Unfall von Andreas Pérez Manresa ereignete sich in der dritten Runde des zweiten Rennens der Junioren-WM im Rahmen der Spanischen Meisterschaft (CEV) in Barcelona. Der KTM-Pilot aus der Reale Avintia Academy stürzte in Kurve 5 und wurde von mehreren Piloten überrollt.

Der Spanier wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in das Krankenhaus Santa Creu i Sant Pau in Barcelona gebracht. Pérez war bereits beim Transport mit dem Helikopter künstlich am Leben erhalten worden. Am Morgen des 11. Juni verstarb Andreas Pérez Manresa an den Folgen seiner schweren Verletzungen.

2017 war Perez einer der stärksten Fahrer im European Talent Cup. Er gewann zwei Rennen und schloss die Saison auf dem vierten Gesamtrang ab. 2018 folgte der Aufstieg in die Junioren-WM, wo er für die Reale Avintia Academy antrat.

Unsere Gedanken sind bei Andreas Familie und Freunden. Ruhe in Frieden.

Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsport: Entschleunigung ist das Gebot der Stunde

Von Günther Wiesinger
Die Coronakrise hat den globalen Motorsport und viele andere Großanlässe zum Erliegen gebracht. Jetzt ist Zeit für Besinnung. Ein Impfstoff ist momentan wichtiger als die Austragung von Risikosportarten.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 08.04., 12:15, ORF Sport+
FIA Formel E: Best of Saudi Arabien, Chile, Mexiko und Marakkesch
Mi. 08.04., 14:30, Disney Junior
Micky Maus Wunderhaus - Die Wunderhaus - Rallye
Mi. 08.04., 15:00, ORF Sport+
Formel 1 Saison 1993: Großer Preis von Europa
Mi. 08.04., 15:15, ORF Sport+
Formel 1 Saison 1991: Großer Preis von Australien, Highlights
Mi. 08.04., 15:30, Motorvision TV
Formula Drift Championship
Mi. 08.04., 15:55, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Mi. 08.04., 18:00, ORF Sport+
Rallye Weltmeisterschaft
Mi. 08.04., 18:20, Motorvision TV
Racing in the Green Hell
Mi. 08.04., 18:30, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
Mi. 08.04., 18:40, Einsfestival
Sturm der Liebe
» zum TV-Programm
123