Philipp Öttl (KTM/13.): «Habe guten Rhythmus»

Von Günther Wiesinger
Moto3
Philipp Öttl

Philipp Öttl

Jerez-Sieger Philipp Öttl will n ach seiner langen Durststrecke (22 Punkte in elf Rennen) in Australien endliuch wieder einen Top-Ten-Platz einheimsen.

Philipp Öttl hält sich nach den ersten zwei freien Moto3-Trainings auf dem Phillip Island Grand Prix Circuit mit der KTM des Südmetall Schedl Racing Teams an 13. Position, zur Bestzeit von Honda-Pilot Aron Canet (der nächstes Jahr für seinen Papa Peter fährt) fehlen ihm 0,848 Sekunden.

«Im ersten Training konnte ich nur eine Runde fahren, dann hat Nepa das Öl verschmiert», bemerkte Öttl, der bisher einen siebten Platz als bestes Ergebnis in Australien vorzuweisen hat. «Wir mussten dann zwei Stunden warten, weil wenn es regnet, dann verläuft halt das Öl… Deshalb musste mit der roten Flagge abgebrochen und alles saubergemacht werden. Aber die Streckenposten haben das ganz gut hingekriegt. Im ersten Training war die Piste noch ein wenig rutschig, deshalb sind wir mit einem Reifensatz durchgefahren. Im zweiten Training haben wir schon etwas mehr forciert, ich bin gut in den Rhythmus gekommen, ich fühle mich nichts schlecht, das Motorrad passt eigentlich auch ganz gut.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 13.05., 23:35, Motorvision TV
    Racing Files
  • Do.. 13.05., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 14.05., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 14.05., 00:45, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Fr.. 14.05., 00:50, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Fr.. 14.05., 01:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 14.05., 02:05, Motorvision TV
    High Octane
  • Fr.. 14.05., 03:20, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Fr.. 14.05., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 14.05., 05:00, ORF Sport+
    Formel E 2021: 7. Rennen, Highlights aus Monaco
» zum TV-Programm
2DE