Moto3

Offiziell: Kornfeil von PrüstelGP zu BOÉ Skull Rider

Von Jiri Miksik - 14.09.2019 09:19

Jakub Kornfeil wird 2020 nicht mehr für das deutsche PrüstelGP Team antreten: Der Tscheche wechselt für die kommende Moto3-Saison in das Team BOÉ Skull Rider Mugen Race (KTM).

Der 26-jährige Jakub Kornfeil fährt auch seine elfte Saison in der kleinsten Klasse der Motorrad-WM: 2020 wechselt er in das Team RBA BOÉ Skull Rider Mugen Race, wie in Misano bestätigt wurde.

Der erfahrene Tscheche hat bisher 136 Rennen in der Moto3-Klasse bestritten, seit seinem WM-Debüt 2009 in Misano in der 125er-Klasse war er bei 175 Grand Prix in Folge dabei – auf einer ganzen Reihe an Fabrikaten: Loncin und Aprilia in der 125 ccm Klasse, dazu FTR Honda, Kalex KTM, KTM, Honda, Peugeot und wieder KTM in der Moto3-Klasse. Zweimal landete er in den Top-10 der Gesamtwertung (2016 und 2018 jeweils auf Platz 8), fünfmal schaffte er den Sprung auf das Podest.

Kornfeil, der in der laufenden Moto3-Saison für PrüstelGP antritt, wird alle seine bisherige Sponsor zu seiner neuen Mannschaft mitnehmen, dabei geht es in erste Linie um die slowakische Firma Redox.

Jose Gutiérrez Boé und Jakub Kornfeil (rechts) © BOÉ Skull Rider Jose Gutiérrez Boé und Jakub Kornfeil (rechts)

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Honda hat nur einen Siegfahrer: Das rächt sich

Von Günther Wiesinger
Sollte Marc Márquez bei den ersten Grand Prix nicht fit sein, was sich klar abzeichnet, rächen sich die Management-Fehler von Honda und die kurzsichtige Fahrer-Politik.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 19.02., 18:30, BR-alpha
Heidi Hetzers wilde Weltreise
Mi. 19.02., 19:00, Puls 4
Café Puls - Das Magazin
Mi. 19.02., 19:05, Motorvision TV
Super Cars
Mi. 19.02., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mi. 19.02., 20:55, Motorvision TV
UIM F1 H2O World Powerboat Championship
Mi. 19.02., 21:55, Motorvision TV
Formula Drift Championship
Mi. 19.02., 22:20, Motorvision TV
Dream Dakar
Mi. 19.02., 22:45, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Mi. 19.02., 22:55, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
Mi. 19.02., 23:15, Hamburg 1
car port
» zum TV-Programm
85