Offiziell: Kornfeil von PrüstelGP zu BOÉ Skull Rider

Von Jiri Miksik
Moto3
Jose Gutiérrez Boé und Jakub Kornfeil (rechts)

Jose Gutiérrez Boé und Jakub Kornfeil (rechts)

Jakub Kornfeil wird 2020 nicht mehr für das deutsche PrüstelGP Team antreten: Der Tscheche wechselt für die kommende Moto3-Saison in das Team BOÉ Skull Rider Mugen Race (KTM).

Der 26-jährige Jakub Kornfeil fährt auch seine elfte Saison in der kleinsten Klasse der Motorrad-WM: 2020 wechselt er in das Team BOÉ Skull Rider Mugen Race, wie in Misano bestätigt wurde.

Der erfahrene Tscheche hat bisher 136 Rennen in der Moto3-Klasse bestritten, seit seinem WM-Debüt 2009 in Misano in der 125er-Klasse war er bei 175 Grand Prix in Folge dabei – auf einer ganzen Reihe an Fabrikaten: Loncin und Aprilia in der 125 ccm Klasse, dazu FTR Honda, Kalex KTM, KTM, Honda, Peugeot und wieder KTM in der Moto3-Klasse. Zweimal landete er in den Top-10 der Gesamtwertung (2016 und 2018 jeweils auf Platz 8), fünfmal schaffte er den Sprung auf das Podest.

Kornfeil, der in der laufenden Moto3-Saison für PrüstelGP antritt, wird alle seine bisherige Sponsor zu seiner neuen Mannschaft mitnehmen, dabei geht es in erste Linie um die slowakische Firma Redox.

Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Covid-19: Gedanken zu Lehren aus der Vergangenheit

Von Günther Wiesinger
Wer bis jetzt noch kein Verständnis für die rigorosen Maßnahmen der Regierungen und Behörden zur Covid-19-Eindämmung aufbringt, hat den Ernst der Lage nicht begriffen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 19.03., 11:30, ORF Sport+
Formula E Street Racers
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1 Grand Prix von Österreich, 1. Heimsieg von Niki Lauda 1984, Highlights
Do. 19.03., 13:00, Motorvision TV
Nordschleife
Do. 19.03., 15:10, Motorvision TV
Classic Ride
Do. 19.03., 15:35, Sky Action
Rush - Alles für den Sieg
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 18:30, Sport1
SPORT1 News Live
Do. 19.03., 18:50, Motorvision TV
Super Cars
» zum TV-Programm
114