Lorenzo Baldassarri: Reine Nervensache

Von Sharleena Wirsing
Moto3
Moto3-Rookie Lorenzo Baldassari

Moto3-Rookie Lorenzo Baldassari

Der Red-Bull-Rookies-Cup-Sieger von 2011, Lorenzo Baldassarri, feierte in Katar sein Debüt in der Motorrad-WM. Doch bisher hat der Italiener mehr mit sich, als mit seinen Gegnern zu kämpfen.

Lorenzo Baldassarri tritt 2013 erstmals in der Moto3-Klasse der Motorradweltmeisterschaft an und musste bei den ersten beiden Rennen der Saison bereits Lehrgeld bezahlen. Der Italiener, der für das Go&Fun-Gresini-Team mit einer FTR-Honda an den Start geht, belegte bei seinem ersten Grand Prix in Katar den 28. und letzten Rang. Auch das zweite Rennen der Saison 2013 auf dem Circuit of the Americas verlief für Baldassarri nicht nach Plan.

Im Kampf gegen Kalex-KTM-Pilot Eric Granado stürzte der Italiener. Der 16-Jährige ließ sich von der Aufregung nach dem Abbruch des Moto3-Rennens anstecken und kam nach dem Neustart durch eine innere Unruhe zu Sturz.

Baldassarri weiß, dass er an seinem flattrigen Nervenkostüm arbeiten muss, um in der Motorrad-WM konkurrenzfähig zu sein. «Leider haben mich der Rennabbruch und der Neustart etwas nervös gemacht und ich musste mich im Rennen überwinden. Ich hatte einen spannenden Kampf mit Granado, aber ich stürzte, nachdem ich ihn überholt hatte, weil ich plötzlich nervös wurde. Ich muss aus dieser Erfahrung lernen und versuchen diesen Fehler nicht noch einmal zu machen.»

 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 25.11., 19:30, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 19:30, ORF Sport+
    Rallye Weltmeisterschaft
  • Mi. 25.11., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 25.11., 20:10, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 25.11., 20:30, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 25.11., 23:00, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 26.11., 03:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 03:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do. 26.11., 03:25, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
» zum TV-Programm
7DE