Maverick Viñales: Immerhin Platz 3 gerettet

Von Günther Wiesinger
Moto3
Maverick Viñales

Maverick Viñales

Maverick Viñales war nach dem sechsten Startplatz etwas verzweifelt, rettete aber im Rennen Platz 3. Er liegt jetzt 14 Punkte hinter Salom.

Maverick Viñales rettete nach einem schwierigen Wochenende (nur sechster Startplatz) im Rennen den dritten Platz und immerhin 16 Punkte. «Wir haben im Warm-Up unser Bestes gegeben und noch ein neues Set-up versucht. Im rennen waren wir dann um einiges schneller als im Qualifying. Ich bin happy mit Platz 3. Aber beim nächsten Rennen nach der Sommerpause müssen wir schon im Training bessere Arbeit leisten und weiter vorne stehen.»

Der KTM-Werkspilot aus dem Team Calvo hat in seiner dritten WM-Saison einen schweren Stand. Luis Salom ist eine Spur konstanter... Trotzdem will Maverick für 2014 in die Moto2 aufsteigen.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 20.01., 05:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 20.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi. 20.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mi. 20.01., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 20.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 20.01., 06:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 07:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Mi. 20.01., 08:45, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi. 20.01., 09:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Mi. 20.01., 09:00, Eurosport 2
    Rallye: Rallye Dakar
» zum TV-Programm
8AT