MotoGP: Kündigung als Befreiungsschlag?

Ana Carrasco: Erfolgreich operiert, aber kein Indy-GP

Von Sharleena Wirsing
Ana Carrasco und Maria Herrera stürzten im Moto3-Rennen beim Grand Prix von Deutschland nach einer Berührung heftig. Nun wurde Carrasco operiert.

Während sich Maria Herrera beim heftigen Crash der einzigen beiden Starterinnen in der Moto3-WM erneut die linke Schulter auskugelte, brach sich Carrasco den linken Oberarmknochen nahe der Schulter.

In Kurve 13 hatte Herrera die Kontrolle über das Hinterrad ihrer Husqvarna verloren, sie berührte Carrasco, die außen neben ihr lag, stürzte und riss ihre Mitstreiterin mit in den sächsischen Kies.

Am Donnerstag wurde Carrasco nun von Dr. Xavier Mir im Hospital Quirón Dexeus in Barcelona operiert. Er setzte eine Titanplatte ein, um den Bruch zu fixieren.

«Die Operation verlief sehr gut, am Samstag werde ich das Krankenhaus verlassen dürfen. Ich danke Dr. Mir für seine großartige Arbeit und dafür, dass er ein ‹Engel› für alle Fahrer ist», teilte die Spanierin auf ihrer Facebook-Seite mit.

Zwei Wochen lang wird die Schulter der 18-Jährigen aus dem RBA-Team von Aleix Espargaró nun in einer Schlinge fixiert. Da die Rehabilitation erst danach beginnen kann, wird Carrasco den Grand Prix von Indianapolis verpassen und auch für den Brünn-GP ist nicht sicher, ob sie wieder fit sein wird.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Dr. Helmut Marko: Kanada-Sieg nur dank Max Verstappen

Von Dr. Helmut Marko
​Dr. Helmut Marko analysiert exklusiv für SPEEDWEEK.com den Kanada-GP. Er äussert sich zu den überragenden Qualitäten von Max Verstappen, zur harten Strafe für Pérez und zu den Red Bull-Junioren.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 19.06., 09:00, Eurosport 2
    Speedway: FIM Grand Prix
  • Mi. 19.06., 10:00, Hamburg 1
    car port
  • Mi. 19.06., 11:20, Motorvision TV
    Car History
  • Mi. 19.06., 12:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 19.06., 12:45, Motorvision TV
    Bike World
  • Mi. 19.06., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 19.06., 13:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 19.06., 13:40, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Mi. 19.06., 14:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 19.06., 14:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
5