Japan-GP: Erster Matchball für Honda-Pilot Danny Kent

Von Sharleena Wirsing
Moto3
Danny Kent: Kann er schon in Japan den Titel holen?

Danny Kent: Kann er schon in Japan den Titel holen?

Schon beim «Motul Grand Prix of Japan» kann Danny Kent mit dem Leopard-Team der Kiefer-Brüder Moto3-Weltmeister werden. Es ist der erste Matchball des Briten.

Danny Kent hat in der Moto3-Klasse weiterhin 55 Punkte Vorsprung auf Enea Bastianini, nachdem in Aragón beide durch Stürze punktelos blieben. Honda-Pilot Kent ging erst zum zweiten Mal nach Indianapolis in dieser Saison leer aus.

Trotzdem kann sich der 21-jährige Brite aus Tetbury schon am Sonntag in Motegi zum Moto3-Weltmeister krönen. Er wäre der erste britische Weltmeister seit Barry Sheene 1977 den Titel in der 500-ccm-Klasse holte.

So wird Kent in Motegi Weltmeister: Wenn der Leopard-Pilot in Japan siegt und sich Enea Bastianini nicht besser als auf Rang 11 positioniert. Wenn Kent Zweiter wird und Bastianini keine Punkte holen kann.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 11.05., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 11.05., 05:15, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Spanien 2021
  • Di.. 11.05., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Di.. 11.05., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 11.05., 06:21, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 11.05., 06:33, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 11.05., 06:42, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 11.05., 06:51, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 11.05., 06:59, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 11.05., 07:08, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
2DE