Marco Bezzecchi: CIV-Meister mit Mahindra Peugeot

Von Frank Aday
Moto3
In der Italienischen Meisterschaft (CIV) konnte sich Marco Bezzecchi in der Moto3-Fahrerwertung durchsetzen und den Konstrukteurstitel für Mahindra Peugeot sichern.

Der 16-jährige Marco Bezzecchi holte mit einem Sieg gegen Red Bull Rookie Fabio Di Giannantonio beim letzten der aus fünf Events bestehenden Italienischen Meisterschaft (CIV) in Mugello seinen ersten Meistertitel. Zudem sicherte er mit dem Team Porto Maggiore für Mahindra Peugeot den Konstrukteurstitel.

2015 trat Bezzecchi in Mugello auch bereits in Rahmen der Moto3-Weltmeisterschaft an. Er belegte im Team Minimoto Portmaggiore Startplatz 35, kam aber im Rennen nicht ins Ziel.

Bezzecchis Mahindra MGP3O war beim CIV-Finale in den Farben seiner Heimat Italien lackiert: grün, weiß und rot. Die CIV diente bereits MotoGP-Star Valentino Rossi als Sprungbrett in die Weltmeisterschaft.

Auch Mahindra ist eng mit Italien verknüpft, denn der europäische Hauptsitz der Rennabteilung liegt in Varese. Seit 2012 nimmt der indische Hersteller an der Italienischen Meisterschaft teil und holte den Konstrukteurstitel im selben Jahr. Als 2013 die Moto3-Maschinen die 125-ccm-Bikes ablösten, gewann Mahindra die Meisterschaft erneut.

Mahindra Racing-CEO Mufaddal Choonia erklärte: «Es war ein spannender Weg für unseren jungen Fahrer, diese Meisterschaft für sich und Mahindra Peugeot zu gewinnen. Diese Meisterschaft ist sehr wichtig, um unsere GP-Maschine weiterzuentwicklen, doch sie ist auch eine Chance für Mahindra Peugeot, um junge Talente zu unterstützten. Das gehört zur Philosophie von Mahindra. Wir glauben, dass Marco eine große Zukunft im Rennsport vor sich hat.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 16.05., 04:45, Hamburg 1
    car port
  • So.. 16.05., 06:00, Motorvision TV
    AMA Enduro Cross Championship
  • So.. 16.05., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 16.05., 06:16, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 16.05., 06:20, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • So.. 16.05., 06:24, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 16.05., 06:39, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 16.05., 06:39, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 16.05., 06:47, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 16.05., 07:05, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
2DE