Danny Kent: Wie er am Sonntag Weltmeister wird

Von Oliver Feldtweg
Moto3
Danny Kent

Danny Kent

Wie der Engländer Danny Kent als erster Brite seit Barry Sheene (Suzuki 500) in Australien Weltmeister werden kann. Der Honda-Star hat 56 Punkte Vorsprung auf Enea Bastianini.

Der Engländer Danny Kent hat seinen Punktevorsprung in der Moto3-WM beim Japan-GP von 55 auf 56 Zähler ausgebaut. Der Honda NSF 250RW-Pilot könnte den Titel am Sonntag beim Australien-GP auf Phillip Island für Leopard Racing sicherstellen.

Kent hat beim Australien-GP die grossartige Chance, sich bereits beim drittletzten Rennen zum Weltmeister zu krönen. Er wäre der erste britische Weltmeister im GP-Sport seit Barry Sheene (Suzuki) 1977 n der 500-ccm-Klasse.

Bei folgenden Szenarien wird Danny Kent am Sonntag Moto3-Weltmeister:

– Wenn Kent das Rennen gewinnt oder Zweiter wird.

– Wenn Kent Dritter wird und Enea Bastianini nicht als Sieger ins Ziel kommt.

– Wenn Kent auf Platz 4 oder 5 landet, Bastianini nicht Erster oder Zweiter wird.

– Wenn Kent den sechsten Platz herausfährt, Bastianini nicht auf den Plätzen 1 und 2 landet und wenn Oliveira das Rennen nicht gewinnt.

– Wenn Kent Siebter, Achter oder Neunter wird, Bastianini nicht auf dem Podest landet und Oliveira nicht gewinnt.

– Wenn Kent nicht auf den Rängen 10 oder 11 landet, Bastianini nicht unter die Top-4 fährt und Oliveira nicht gewinnt.

– Wenn Kent auf den Rängen 11, 12, 13 oder 14 landet, Bastianini nicht unter die Top-7 kommt und Oliveira nicht auf den ersten zwei Plätzen ins Ziel kommt.

– Wenn Kent keinen Punkt holt, Bastianini nicht unter die Top-9 kommt und Oliveira keinen Podestplatz erzielt.

– Wenn Kent auf den Rängen 12, 13, 14 oder 15 landet, Bastianini nicht mehr als sechs Plätze vor ihm ins Ziel kommt – und wenn Oliveira nicht unter die Top-2 fährt.

– Wenn Kent keine Punkte kassiert, Bastianini nicht unter die Top-9 fährt und Oliveira keinen Podestplatz zustandebringt.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 13.05., 18:05, Motorvision TV
    Dream Cars
  • Do.. 13.05., 18:35, Motorvision TV
    Dream Cars
  • Do.. 13.05., 19:00, Motorvision TV
    High Octane
  • Do.. 13.05., 19:15, Spiegel Geschichte
    Car Legends
  • Do.. 13.05., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do.. 13.05., 19:30, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
  • Do.. 13.05., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do.. 13.05., 19:45, Spiegel Geschichte
    Car Legends
  • Do.. 13.05., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Do.. 13.05., 21:00, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
2DE