MX-ÖM Fresach: Neue Strecke, alte Sieger

Von Alfred Domes
Motocross-ÖM
Roland Edelbacher stürmte zu zwei weiteren Siegen

Roland Edelbacher stürmte zu zwei weiteren Siegen

Auch die im ÖM-Kalender neue MX-Piste in Fresach konnte die Erfolgsserie von Roland Edelbacher nicht bremsen. Wetterchaos brachte das Programm durcheinander.

Die in Kärnten fortgesetzte MX-ÖM war wieder ein Demonstrationsfeld für Roland Edelbacher. Auf der 1400 Meter Strecke, die erstmals im ÖM Kalender stand, brillierte er mit seiner KTM und konnte den ersten Open Sieg an seine Fahnen heften. Ebenso dominierte er die MX2 Klasse, in der er nach 16 Laufsiegen uneinholbar voran liegt.

Infolge der Witterungsbedingungen konnte jeweils nur ein Lauf pro Klasse gefahren werden. Der KTM-Pilot somit Tagessieger in beiden MX-Klassen.

Es sind noch 4 Läufe (Oberndorf 17.9., Grosshöflein 8.10.. zu fahren in denen die Open Klasse entschieden wird.

Ergebnis MX-ÖM Fresach

Open: 1. Roland Edelbacher, KTM; 2. Michael Staufer, KTM; 3. Petr Smitka (CZ. KTM; 4. Manuel Obermair, Husqvarna; 5. Aljosa Molnar (SLO. , Honda; 6. Patrick Kainz, Husqvarna.
ÖM Stand: 1. Smitka 347; 2. Edelbacher 315; 3. Staufer 266; 4. G;Schmidinger 261; 5. Obermair 259; 6. Bermanschläger 165.

MX2: 1. Roland Edelbacher, KTM; 2. Rudolf Plch (CZ. , Kawaswaki; 3. Alexander Banzirsch, Husqvarna; 4. Manuel perkhofer, KTM; 5. Alex Vesely, Honda; 6. Rene Hofer, KTM.
ÖM Stand: 1. Edelbacher 420; 2. Banzirsch 302; 3. M;Rammel 273; 4. Perkhofer 243; 5. Herzog 226; 6. Plch 220.

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 03.06., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mi. 03.06., 19:25, Spiegel TV Wissen
Auto Motor Party
Mi. 03.06., 19:40, Motorvision TV
Formula E Street Racers
Mi. 03.06., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM 1978 Österreich - Schweden
Mi. 03.06., 20:45, Hamburg 1
car port
Mi. 03.06., 21:40, SPORT1+
Motorsport - FIA World Rallycross Championship
Mi. 03.06., 22:30, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM Finale 2014 Deutschland - Argentinien
Mi. 03.06., 23:00, Eurosport
ERC All Access
Mi. 03.06., 23:15, Hamburg 1
car port
Mi. 03.06., 23:29, Eurosport
ERC All Access
» zum TV-Programm