Kristers Sergis: Comeback nur mit Sponsoren

Von Axel Koenigsbeck
Motocross
Krister Sergis und Kaspars Stupelis 2008

Krister Sergis und Kaspars Stupelis 2008

Radio Fahrerlager hat bekanntlich immer Neuigkeiten parat - mal wahre, mal erfundene.

Deshalb hat SPEEDWEEK bei Kristers Sergis nachgefragt, was an den Gerüchten um sein Comeback wahr ist. Der fünffache MX-Gespann-Weltmeister teilte uns daraufhin mit: «Derzeit bereite ich mich bei nationalen Rennen vor. Wenn die Tests gut verlaufen, werde ich an den GP von Lettland in Kegums und Estland in Kivioli teilnehmen. Im nächsten Jahr würde ich dann gerne die komplette Saison bestreiten - allerdings nur, wenn das komplette Budget durch Sponsoren abgedeckt wird. Auf dieses Ziel arbeite ich zurzeit hin.»

Bei der Frage nach dem Beifahrer für 2011 hüllt sich Sergis auch auf unser Nachhaken hin in Schweigen. Es darf also weiter spekuliert werden, ob sein Ex-Partner Kaspars Stupelis wieder mit von der Partie ist. Jedenfalls wurde diese Option bereits verbreitet. Man darf gespannt sein, was der zurzeit mit Maris Rupeiks ziemlich erfolgreiche zweifache Weltmeister-Beifahrer zu diesem Thema zu sagen hat.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Endlich: Max Verstappen beendet Mercedes-Dominanz

Mathias Brunner
Der Sieg des Niederländers Max Verstappen mit Red Bull Racing-Honda in Frankreich zeigt: Die jahrelange Dominanz von Mercedes-Benz in der Turbohybrid-Ära der Formel 1 ist gebrochen – endlich.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 23.06., 14:10, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi.. 23.06., 14:40, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mi.. 23.06., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Mi.. 23.06., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 23.06., 16:25, Motorvision TV
    On Tour
  • Mi.. 23.06., 16:55, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Mi.. 23.06., 17:20, Motorvision TV
    E-Andros Trophy 2021
  • Mi.. 23.06., 17:30, Eurosport 2
    ERC All Access
  • Mi.. 23.06., 18:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 23.06., 18:15, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
» zum TV-Programm
3DE