Längenfelder startet beim Red Bull Straight Rhythm

Von Thoralf Abgarjan
Motocross
Simon Längenfelder startet in den USA

Simon Längenfelder startet in den USA

Eine Woche nach dem Motocross der Nationen in Assen startet Simon Längenfelder beim 'Red Bull Straight Rhythm' in Kalifornien. Sein erster US-Auftritt wird zugleich sein letztes Rennen auf der 125ccm-Zweitakt-KTM werden.

Die Karriere von Simon Längenfelder zeigt steil nach oben: 3. Platz in der EMX125, EM-Tagessieg in der Sandhölle von Lommel und der Gewinn des ADAC Junior-Cups, um nur die Highlights der Erfolgsgeschichte des Jahres 2019 aufzuzählen. Beim MXoN in Assen wird Längenfelder die deutschen Farben in der MX2-Klasse vertreten und erstmals gegen die versammelte WM-Elite antreten.

Nur wenige Tage nach dem Motocross der Nationen findet am 5. Oktober im kalifornischen Pomona das inzwischen zur Kultveranstaltung avancierte Red Bull Straight Rhythm statt, bei dem nach dem K.-o.-System Mann gegen Mann auf einer mit Sprüngen, Waschbrettsektionen und Tables gespickten Geraden antreten.

Längenfelder wird bei seinem ersten Auftritt in den USA auf der 125er Zweitakt-KTM antreten, was dann endgültig sein letzter Einsatz mit dem Zweitakter werden wird. Im nächsten Jahr plant Längenfelder den Umstieg in die 250er-Viertaktklasse. Ob er in der EMX-250 Europameisterschaft oder gleich in der MX2-WM aufsteigt, ist derzeit noch nicht entschieden. Perspektivisch avisiert Längenfelder auf jeden Fall die WM.

In Pomona wird übrigens auch Ken Roczen in der50er Klasse antreten - mit einer umgebauten Zweitakt-Honda CR250.


Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 02.06., 18:15, Motorvision TV
Monster Energy AUS-X Open
Di. 02.06., 18:25, N24
WELT Drive
Di. 02.06., 18:35, Motorvision TV
Bike World Sport
Di. 02.06., 19:05, Motorvision TV
FIM World Motocross Champiomship
Di. 02.06., 19:10, Motorvision TV
Bike World
Di. 02.06., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Di. 02.06., 20:55, Motorvision TV
Formula E Street Racers
Di. 02.06., 21:20, Motorvision TV
Formula E - Top 100 Momente
Di. 02.06., 22:40, Motorvision TV
Racing in the Green Hell
Di. 02.06., 23:00, Eurosport
Motorsport: Porsche Supercup
» zum TV-Programm