Nagl-Comeback in Gemert

Von Harald Englert
Nagl steigt am kommenden Wochenende wieder in den Sattel

Nagl steigt am kommenden Wochenende wieder in den Sattel

Max Nagl wird nächstes Wochenende im holländischen Gemert wieder an den Start gehen.

Am kommenden Wochenende findet im holländischen Gemert die erste Runde der Dutch MX-Open statt. Aus deutscher Sicht ein weiterer wichtiger Formtest. KTM-Star Max Nagl, der in der MX1-Klasse die ungewöhnliche Startnummer 55 tragen wird, feiert sein mit Spannung erwartetes Comeback nach der mehrwöchigen Verletzungspause.

Viel Brisanz steckt auch im MX2-Duell zwischen dem holländischen 85er-Weltmeister Jeffrey Herlings und der deutschen Nachwuchshoffnung Ken Roczen (# 42), der nach seinem spektakulären Sieg beim Frankenbacher Wintercross sofort nachlegen will. Als erste Anwärter auf den Sieg gelten hier allerdings der Portugiese Rui Goncalves aus dem KTM Red Bull Factory Team, Markenkollege Marcus Schiffer (# 87) auf der Sarholz-KTM und der Elsässer Xavier Boog (TEKA-Suzuki).

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari: Wer soll auf dem Schleudersitz Platz nehmen?

Mathias Brunner
Es ist einer der reizvollsten Posten in der Königsklasse, aber ein Job mit Stress-Garantie: Teamchef bei Ferrari. Mattia Binotto hatte davon die Nase voll, aber wer soll folgen? Erneut gibt’s bei Ferrari viel Unruhe.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 05.12., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:18, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:18, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:18, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:39, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:39, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:39, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:55, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:55, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
3