Musquin: Erst Supercross, dann ADAC Masters

Von Harald Englert
Motocross
Musquin wird 2011 öfters in Deutschland zu sehen sein

Musquin wird 2011 öfters in Deutschland zu sehen sein

Mickael Musquin wird in den nächsten Wochen ein paar Supercross-Rennen in den USA bestreiten. Danach wird er für KMP Racing in der ADAC MX Masters Serie antreten.

Direkt nach dem Supercross in Dortmund ging es für [*Person Mickael Musquin*] ab in die USA. «Ich werde zusammen mit Cédric Soubeyras in die USA fliegen und dort ein paar Supercross-Rennen fahren», erzählte der Franzose in Dortmund gegenüber SPEEDWEEK.

«Es sind vier Starts geplant, danach werde ich vermutlich direkt zurück nach Europa kommen», so Musquin. «Ich hoffe, es läuft dort besser als in Dortmund. In der Westfalenhalle war ich einfach nicht schnell genug. Ich war die Tage zuvor krank und war körperlich nicht fit, zudem habe ich mir bei einem Sturz einen sehr schmerzhaften Bluterguss an der Hüfte zugezogen.»

Motocross-Händler Alexander Karg hat eine gute Nachricht für Musquin-Fans in Deutschland. «Wir haben zwar noch keinen Startplatz beantragt, aber so wie es aussieht, wird Mickael dieses Jahr für unser KMP Racing Team in der ADAC MX Masters starten», so Karg gegenüber SPEEDWEEK.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 27.01., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 27.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mi. 27.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 27.01., 06:05, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 27.01., 06:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis der Türkei
  • Mi. 27.01., 06:30, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis der Türkei
  • Mi. 27.01., 08:30, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi. 27.01., 08:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mi. 27.01., 08:30, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mi. 27.01., 10:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
» zum TV-Programm
7DE