Ben Townley fährt US-Nationals

Von Harald Englert
Motocross
Ben Townley kehrt in die USA zurück

Ben Townley kehrt in die USA zurück

Der Neuseeländer wurde von Chad Reed für sein Rennteam «TwoTwo Motorsports engagiert.»

Da Chad Reed aufgrund seiner Rückenverletzung nicht nur die Supercross-Saison sausen lassen musste, sondern auch auf die Outdoor-Rennen verzichten muss, wurde Ben Townley als Ersatzfahrer rekrutiert.

Der Neuseeländer hatte den ganzen Winter über eine Möglichkeit gesucht, in den USA die Meisterschaft zu bestreiten, war jedoch bei keinem Team fündig geworden. Durch Reeds Verletzung eröffnet sich jetzt eine ganz neue Chance für Townley.

«Das ist eine riesige Chance für mich», freute sich Townley. «Ich kann es kaum abwarten, meine Arbeit mit dem Team zu beginnen.»

Auch Chad Reed freut sich über die vielversprechende Neuverpflichtung in seinem Team. «Wir fahren nicht nur auf die Rennen, um uns dort zu zeigen», schilderte der Australier. «Wir glauben, dass Ben Rennen gewinnen kann und werden ihn tatkräftig dabei unterstützen. Er wird die gleiche Unterstützung von Honda bekommen wie sie auch mir zuteil geworden wäre.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Maverick Viñales: Aprilia als letzte Rettung

Günther Wiesinger
Einen Tag nach dem Doppelsieg in Assen bestätigte Yamaha die frühzeitige Trennung von Maverick Viñales am Ende der laufenden MotoGP-Saison. Wie geht es für den 26-jährigen Spanier weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 28.07., 23:40, Motorvision TV
    High Octane
  • Do.. 29.07., 01:30, SPORT1+
    Motorsport - DTM Trophy
  • Do.. 29.07., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 29.07., 02:15, SPORT1+
    Motorsport - DTM Trophy
  • Do.. 29.07., 02:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 29.07., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 29.07., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 29.07., 06:00, Motorvision TV
    Reportage
  • Do.. 29.07., 08:00, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • Do.. 29.07., 09:20, Motorvision TV
    Classic
» zum TV-Programm
3DE