KymiRing: Dorna plant Finnland-GP für Saison 2019

Von Oliver Feldtweg
MotoGP
Jetzt ist die Katze aus dem Sack. Auf dem neuen Kymi-Ring im Süden Finnlands soll 2019 erstmals ein Motorrad-GP stattfinden.

Der Finnland-GP auf dem 4,6 km langen KymiRing soll 2019 Bestandteil des MotoGP-Kalenders sein.

Mit einem Fünf-Jahres-Vertrag kommt Finnland erstmals nach 1982 zurück ins GP-Geschäft. Dieses Land verfügt über eine immense geschichtliche Erfahrung im Zusammenhang mit dem GP-Sport.

Der Termin für den Schauplatz in Finnland wurde bei einer Pressekonferenz im «Music House» in Helsinki bestätigt. Mehr als 50 Berichterstatter waren versammelt, als Dorna Sports-CEO Carmelo Ezpeleta, Dorna Sporting-Manager Carlos Ezpeleta, Europa-Minister Sampo Terho, Kymi-Ring-Vorstandvorsitzender Kari O. Sohlberg sowie Finnish Motorcycling Federation-Chef Tapio Nevala und KymiRing-Project Manager Timo Pohjola die Pläne verkündeten.

Danach folgte ein Besuch der Rennstrecke am Dienstag, um sich zu vergewissern, welche Fortschritte bei den Bauarbeiten gemacht wurden.

Der KymiRing Motorsports-Komplex in Litti befindet sich noch im Bau. Die Arena soll erhebliche wirtschaftliche Auswirkungen für den Süden Finnlands haben, wenn der Grand Prix 2019 erstmals dort augetragen werden kann. Es wird mit 100.000 Zuschauern gerechnet; die neue Rennstrecke ist die einzige moderne Piste dieses Stils im Norden Europas.

Carmelo Ezpeleta, CEO Dorna Sports: «Es ist ein großes Vergnügen, dieses Agreement mit den KymiRng-Verantwortlichen gemacht zu haben. Wir werden vorschlagen, Finnland 2019 in den MotoGP-Kalender zurückzubringen. Das ist ein großartiger Tag, denn seit den WM-Rennen auf dem Strassenkurs in Imatra sind viele Jahre vergangen. Wir sind stolz, diesen neuen Schauplatz publik machen zu können. Finnland hat viel Tradition im Motorsport. Erinnern wir uns nur an Jarno Saarinen, Teuvo Länsivuori und Mika Kallio. Die Menschen in Finnland haben viel Verständnis für den Motorsport. Ich denke, der KymiRing wird fantastische GP-Events beherbergen. Die Piste ist schön, sie ist sicher und schnell, wir sind begeistert.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 25.11., 19:00, ORF Sport+
    Rallye Weltmeisterschaft
  • Mi. 25.11., 19:00, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Mi. 25.11., 19:00, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 19:10, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
  • Mi. 25.11., 19:14, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 25.11., 19:30, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 19:30, ORF Sport+
    Rallye Weltmeisterschaft
  • Mi. 25.11., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 25.11., 20:10, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 25.11., 20:30, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
» zum TV-Programm
7DE