Fan-Fragen: Warum Rossi schwer zu überholen ist

Von Frank Aday
MotoGP
Valentino Rossi (46) in Sepang

Valentino Rossi (46) in Sepang

Wer ist schwerer zu überholen: Márquez oder Rossi? Schielt Marc Márquez auf die Boxentafeln der anderen Fahrer? Die Fan-Fragen aus Sepang – Teil 1.

Zu Beginn jedes MotoGP-Rennwochenendes findet am Donnerstag bevor die Action beginnt, die traditionelle «Pre-Event Press Conference» statt. 2017 gab es jedoch eine Neuerung. Es werden nach den offiziellen Statements und den Fragen der Journalisten nun auch Fragen beantwortet, die von Fans eingeschickt werden. Auch bei der Qualifying-Pressekonferenz am Samstag werden Fan-Fragen beantwortet.

Hier eine Auswahl der besten Fan-Fragen des Sepang-GP – Teil 1:

Frage an Franco Morbidelli: Welches Rennen in dieser Saison hat deine innere Ruhe und Geduld besonders auf die Probe gestellt? «Ich denke, Minsano war das härteste Wochenende für mich. Trotzdem lief es erst gut, ich hatte mir ein gutes Resultat vorgenommen. Doch dann regnete es am Renntag. Ich dachte mir: ‹Oh nein, ob das gut geht.› Ich schnappte mir einen Roller und fuhr damit auch bis zu Rennstrecke. Ich versuchte, mit dem Roller schon ein Gefühl aufzubauen und auch eine gute Zeit hinzulegen», lachte der Moto2-Weltmeister. «Im Rennen war ich sehr nervös. Ich weiß nicht, wo mein Kopf war. Ich fiel in drei Runden drei Sekunden zurück und stürzte dann.»

Frage an Johann Zarco: Welcher deiner MotoGP-Gegner ist schwieriger zu überholen: Márquez oder Rossi? «Ich muss sagen Rossi, denn er bremst wirklich sehr, sehr spät. Außerdem kann er dich sehen oder spüren, denn manchmal frage ich mich schon, ob er auch Augen hinten am Helm hat. Im Rennen versteht er alles. Vom Start bis zur Zielflagge. Er weiß immer, wo die Gegner sind. Das ist komplizierter. Wenn ich gegen Marc fahre, dann wehrt er sich nicht so stark, weil er genau weiß, dass er dich auch danach noch schlagen kann. Vielleicht hat er einfach mehr Luft nach oben. Er ist sehr selbstbewusst und lässt dich durch. Er sagt sich: ‹Geh ruhig vorbei, ich schnappe dich später sowieso.› Rossi kämpft härter und sagt: ‹Nein, nein.›»

Frage an Andrea Dovizioso: Was bringt dir an einem schlechten Tag wieder Freude – abgesehen von Motorrädern? «Schwierig, normalerweise Motorräder», schmunzelte «Dovi», der in Valencia noch eine Chance auf den WM-Titel hat. «Ich mag viele verschiedene Sportarten und auch ein entspanntes Abendessen mit meinen Freunden. Das hilft mir immer sehr. Beim Essen mit Freunden bist du entspannt und sprichst über wichtige und nicht so wichtige Dinge. Das hilft, für das nächste Rennwochenende bereit zu sein.»

Frage an Marc Márquez: Schaust du dir während eines Rennens die Boxentafeln deiner Gegner an? «Natürlich, das mache ich immer. Meine eigene schaue ich mir erst zehn Runden vor Schluss an. Ich versuche zu verstehen, was sie den anderen Fahrern mitteilen wollen. Bei Valentino steht meist BRK, vielleicht braking. Ich weiß es nicht. Auf Phillip Island schaute ich auf die Leinwände und hinter mich, um herauszufinden, wo Dovi ist.»

Wie kann ein Fan nun seine Frage einreichen? Ganz einfach: Auf den Social Media-Seiten der MotoGP-WM auf Twitter, Instagram und Facebook mit dem Hashtag des jeweiligen Grand Prix, zum Beispiel #QatarGP und dem Hashtag des Fahrers, an den die Frage gerichtet ist, zum Beispiel #AskRossi. Der Aufruf, wann die Fragen via Social Media eingesendet werden können, wird auf den jeweiligen Kanälen wenige Tage vor dem Beginn des Rennwochenendes stattfinden. Jede ausgewählte Fan-Frage und die Antwort der GP-Piloten wird live auf Facebook gezeigt.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 27.01., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 27.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mi. 27.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 27.01., 06:05, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 27.01., 06:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis der Türkei
  • Mi. 27.01., 06:30, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis der Türkei
  • Mi. 27.01., 08:30, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi. 27.01., 08:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mi. 27.01., 08:30, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mi. 27.01., 10:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
» zum TV-Programm
7AT