Mika Kallio (KTM/17.): «Konnte mich nicht steigern»

Von Günther Wiesinger
MotoGP
Mika Kallio auf der KTM RC16

Mika Kallio auf der KTM RC16

Red Bull KTM-Werksfahrer Mika Kallio (35) liess zwar Stammfahrer Bradley Smith wieder deutlich hinter sich. Aber er fiel im FP2 von Rang 9 auf Platz 17 zurück – und kam ins Grübeln.

Mika Kallio steuerte seine Red Bull KTM am Freitag in Valencia im FP1 an die neunten Position, IM FP2 auf auf19, das ergab Rang 17 in der Gesamtwertung – 1,239 Sekunden hinter Bestzeithalter Jorge Lorenzo.

«Im Grunde haben wir gewusst, was wir erwarten können, denn wr haben hier getestet. Uns tatsächlich war meine beste Rundenzeit ziemlich nahe an der Zeit dran, die mir beim Testen hier gelungen ist», schilderte Mika Kallio, der zum vierten Mal in diesem Jahr für KTM mit einer Wildcard antritt und Stammfahrer Smith (Platz 23) wieder klar degradierte.

«Aber es war kein einfacher Tag», setzte der Finne fort. «Im FP1 war die Zeit noch in Ordnung im Vergleich zur Konkurrenz. Da war ich in den Top-Ten, das war anständig. Aber im FP2 konnte ich mich wie Pol nicht steigern, ich war eine Zehntelsekunde langsamer. Jetzt müssen wir analysieren, warum wir uns am Nachmittag nicht steigern konnten. Denn eigentlich wollten wir schneller fahren, sobald mehr Reifenabrieb auf dem Asphalt liegt. Aber das gelang uns nicht. Da es auch bei Pol so war, scheint das im Moment ein KTM-Problem zu sein. Jetzt denken wir über Lösungen nach. Morgen werden wir mit einem geänderten Set-up fahren. Dann geht es hoffentlich wieder vorwärts.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 27.01., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 27.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mi. 27.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 27.01., 06:05, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 27.01., 06:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis der Türkei
  • Mi. 27.01., 06:30, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis der Türkei
  • Mi. 27.01., 08:30, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi. 27.01., 08:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mi. 27.01., 08:30, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mi. 27.01., 10:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
» zum TV-Programm
6DE