Johann Zarco: «Brauchen einfach mehr Konstanz»

Von Rudi Hagen
MotoGP
Johann Zarco (5) fuhr auf Platz 7, Jack Miller (43) schied aus

Johann Zarco (5) fuhr auf Platz 7, Jack Miller (43) schied aus

Johann Zarco (Tech3 Yamaha) kam in Barcelona über Platz 7 nicht hinaus. Der Franzose ist jetzt mit 73 Punkten WM-Vierter hinter Maverick Vinales (Movistar Yamaha), der 77 Zähler auf seinem Konto hat.

So richtig in Tritt ist Johann Zarco nach seinem Sturz beim Heimrennen in Le Mans noch nicht wieder gekommen. Sechs Punkte in Mugello und jetzt deren neun in Catalunya, das ist nicht ganz so viel, aber immerhin ist ein Aufwärtstrend zu erkennen.

«Ich bin enttäuscht, das muss ich schon sagen», gestand der Yamaha-Tech3-Pilot nach dem Rennen in der Team-Hospitality, «nach dem Start kam ich einfach nicht gut voran, ich weiß nicht, ob die Reifenentscheidung richtig war. Wir waren besser als in Mugello, aber wir sind viel langsamer als die da vorne. Wir müssen jetzt ein besseres Setting finden, damit die Ergebnisse wieder besser werden.»

Aber aufgeben will der Franzose nicht. «Ich bin Vierter in der WM und ich habe hier im Team gute Bedingungen, ich will die Meisterschaft noch nicht abschieben.» Dass er immer noch dazulerne, davon ist Johann Zarco überzeugt: «Ich spüre immer mehr, welche Dinge ich brauche, damit ich schnell unterwegs sein kann, aber wir brauchen einfach mehr Konstanz.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 22.04., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do.. 22.04., 15:30, Arte
    Amerika mit David Yetman
  • Do.. 22.04., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do.. 22.04., 15:45, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Do.. 22.04., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 22.04., 16:20, ORF Sport+
    Motorhome - Formel 1 GP von Emilia Romagna 2021: Die Analyse, Highlights aus Imola
  • Do.. 22.04., 19:14, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do.. 22.04., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Do.. 22.04., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 22.04., 21:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv
» zum TV-Programm
2DE