Marc Márquez und Dani Pedrosa als Fußballtrainer

Von Andreas Gemeinhardt
MotoGP

Während in Russland die Fußball-WM 2018 in vollem Gange ist, absolvierten die beiden Repsol Honda-Werkspiloten Marc Márquez und Dani Pedrosa eine Trainingseinheit mit Fußball-Nachwuchstalenten.

Der Traum vieler junger Fahrer ist es, Marc Márquez und Dani Pedrosa nachzueifern, um eines Tages an der Motorrad-Weltmeisterschaft teilzunehmen und später in die MotoGP aufzusteigen. Der Traum für junge Fußballspieler ist es, später einmal an der FIFA-Fußball-Weltmeisterschaft teilzunehmen.

Am Mittwoch steht für die spanische Fußball-Nationalmannschaft das zweite-WM-Spiel gegen Iran auf dem Programm. Marc Márquez und Dani Pedrosa, die beim Großen Preis von Katalonien den zweiten und den fünften Platz belegten, nahmen anschließend an einem Training mit jungen Fußballtalenten teil, zunächst in der Rolle des Trainers, dann als Spieler. Sie erzielten sogar zwei Tore.

In einem Vortrag gaben die beiden Honda-Piloten vor dem Spiel ihr Erfolgsrezept, das sich auf jede Sportart übertragen lässt, weiter: Enthusiasmus, Selbstvertrauen und harte Arbeit. Aufgrund ihrer Erfahrung haben die beiden mehrfachen Weltmeister betont, dass in schwierigen Zeiten die Unterstützung durch Gleichaltrige unerlässlich ist.

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 14.08., 18:15, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 14.08., 18:45, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
Fr. 14.08., 19:14, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Fr. 14.08., 19:35, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 14.08., 20:50, Motorvision TV
Andros E-Trophy
Fr. 14.08., 21:15, Hamburg 1
car port
Fr. 14.08., 21:45, Motorvision TV
400 Thunder Australian Drag Racing Series
Fr. 14.08., 22:35, Motorvision TV
New Zealand Jetsprint Championship
Fr. 14.08., 22:35, Motorvision TV
New Zealand Jetsprint Championship
Fr. 14.08., 23:00, ORF Sport+
FIA Formel E: 11. Rennen, Highlights aus Berlin
» zum TV-Programm
23