Marc Márquez: «Angriff ist die beste Verteidigung»

Von Sharleena Wirsing
MotoGP
Marc Márquez

Marc Márquez

Repsol-Honda-Pilot Marc Márquez geht mit großem Vorsprung in der MotoGP-Gesamtwertung in den Silverstone-GP, dort ereilte seine Honda im letzten Jahr ein Motorschaden.

Durch neun Podestplätze, davon fünf Siege, in den bisherigen elf Saisonrennen liegt Repsol-Honda-Pilot Marc Márquez bereits stattliche 59 Punkte vor dem WM-Zweiten Valentino Rossi. In den letzten beiden Rennen musste sich Márquez jedoch erst Andrea Dovizioso und dann Jorge Lorenzo beugen. Im letzten Jahr ging Márquez in Silverstone durch einen Motorschaden leer aus, während Dovizioso siegte.

Obwohl Lorenzo stark unterwegs war, gab Márquez in Österreich nicht auf und kämpfte bis zur letzten Runde. «Meine Philosophie entspricht meinem Fahrstil. Wenn ich mich gut fühle, greife ich an. Meiner Meinung nach ist Angriff die beste Verteidigung», betonte der Weltmeister. «Der Österreich-GP war gut für uns, denn ich sammelte 20 wichtige Punkte und kämpfte bis zum Schluss um den Sieg. Das war gut.»

«Nun müssen wir Österreich aber vergessen, denn wir sind nun in Silverstone. Diese Strecke bekam einen neuen Asphalt. Den Wettervorhersagen darf man nicht trauen. In England weiß man nie. Wir müssen die Reifen und den neuen Asphalt genau verstehen, um für das Rennen bereit zu sein. Wenn alles in Ordnung ist, können wir um den Sieg kämpfen», sagt der Spanier.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: FIA versagt

Mathias Brunner
​Viele Fans waren angewidert: Max Verstappen musste nach seiner Attacke gegen Lewis Hamilton die Führung an den Briten zurückgeben, auf Druck der Rennleitung. Die FIA versagt anhaltend.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 17.04., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 17.04., 10:15, Sky Discovery Channel
    Die Crash-Kings
  • Sa.. 17.04., 10:55, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Emilia Romagna 2021
  • Sa.. 17.04., 11:00, Eurosport 2
    Motorradsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa.. 17.04., 11:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa.. 17.04., 11:45, Eurosport 2
    Motorradsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa.. 17.04., 11:55, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Sa.. 17.04., 13:20, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Sa.. 17.04., 13:25, ServusTV Österreich
    MotoGP - Grand Prix von Portugal
  • Sa.. 17.04., 13:25, ServusTV
    MotoGP - Grand Prix von Portugal
» zum TV-Programm
3DE