Misano Warm-up: Bestzeit für Márquez vor Ducati

Von Günther Wiesinger
MotoGP

Das Warm-up zum San-Marino-GP in Misano wurde eine Beute von Honda-Pilot Marc Márquez. Hinter ihm Dovi und Lorenzo auf Ducati. 11. Rossi. 17. Bradl.

Das 20-Minuten-MotoGP-Warm-up in Misano fand bei sommerlichen Temperaturen und blauem Himmel statt, die Temperaturen sollen heute zu MIttag auf 27 Grad steigen. Andrea Dovizioso hielt sich nach sieben Minuten mit 1:33,737 min an erster Stelle vor Lorenzo, Miller, Rossi und Petrucci. 6. Smith vor Nakagami und Redding.

Nach elf Minuten lag Marc Márquez mit 1:32,6290 mit an der Spitze vor Dovizioso (+ 0,270 sec), Crutchlow, Lorenzo, Viñales, Iannone, Rins, Pirro, Pedrosa, Morbidelli, Miller. 12. Bradl, + 1,226 sec. Hinter ihm Petrucci und Rossi.

Doch Ducati-Star Andrea Dovizioso konterte wneige MInjten später mit einer neuen Bestzeit in 1:32,564 min. Marc Márquez lag 0,056 sec dahinter. 3. Crutchlow vor Lorenzo und Iannone. 9. Rossi. 14. Bradl. 24. Lüthi.

Doch Marc Márquez war mit seinem Latein noch nicht am Ende. Der Repsol-Honda-Star konnte rund 3 Minuten vor dem Ende mit 1:32,536 min und hievte sich wieder an die erste Position.

Das Warm-up Ergebnis:

1. Márquez 1:32,536
2. Dovizioso, 1:32,564
3. Lorenzo + 0,179
4. Crutchlow + 0,441
5. Miller + 0,532
6. Pedrosa + 0,564
7. Viñales, + 0,639
8. Iannone + 0,654
9. Bautista
10. Rins
11. Rossi, + 0,978
12. Petrucci
13. Pirro
14. Morbidelli
15. Zarco
16. Nakagami
17. Bradl + 1,310
18. Aleix Espargaró + 1,560
19. Syahrin
20. Smith, KTM, + 1,571
21. Pol Espargaró, KTM + 1,574
22. Abraham
23. Redding
24. Siméon
25. Lüthi
26. Ponsson

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 30.10., 18:40, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 30.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 30.10., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 30.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 30.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Fr. 30.10., 20:45, Motorvision TV
    Andros Trophy
  • Fr. 30.10., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 30.10., 21:30, Sky Sport 2
    Warm Up
  • Fr. 30.10., 21:40, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • Fr. 30.10., 22:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
» zum TV-Programm
8DE