Sepang FP1: Dovizioso vorn – 2. Rossi – 15. Bradl

Von Günther Wiesinger
MotoGP

Jorge Lorenzo ist auch beim GP von Malaysia nicht einsatzfähig: Platz 24 mit 3,5 sec Rückstand im FP1. Bestzeit für Dovizioso. 10. Márquez.

Das erste freie MotoGP-Training auf dem Sepang Circuit brachte nach sieben Minuten bereits eine Bestzeit von 2:01,160 min. LCR-Honda-Ersatzfahrer Stefan Bradl hielt sich nach zehn der 45 Minuten an 18. Stelle mit 2:04,275 min Rückstand auf Márquez.

Nach 15 Minuten lag Marc Márquez mit 2:00,833 min an erster Stelle vor Viñales (+ 0,086 sec), Miller, Dovizioso, Rossi, Pedrosa, Petrucci, Rins, Bautista, Iannone und Aleix Espargaró. 12. Zarco.

Jorge Lorenzo hat bereits fünf Runden gedreht und liegt mit 2:05,218 min an 23. Stelle.

Maverick Viñales stand 15 Minuten vor Schluss mit 2:00,453 min an erster Position, Weltmeister Marc Márquez lag 0,348 sec dahinter. Lorenzo hielt sich immer noch an 24. und letzter Stelle – mit 4,338 sec Rückstand. 3. Dovizioso, + 0,637 sec.

Aber in den letzten Minuten wurde das Klkassement noch völllig auf den Kopf gestellt. Dovizioso unterbot wie drei seiner Kollegen die 2-Minuten-Hürde und sicherte sich mit 1:59,697 min die Bestzeit.

Das Ergebnis des FP1

1. Dovizioso, 1:59,697
2. Rossi, + 0,070
3. Viñales + 0,231
4. Miller, + 0,244
5. Petrucci, + 0,485
6. Rins, 0,544
7. Aleix Espargaró, + 0,855
8. Bautista, + 0,967
9. Zarco, + 1,029
10. Márquez, + 0,348
11. Iannone, +
12. Nakagami
13. Morbidelli
14. Smith, + 1,616
15. Bradl, + 1,616
16. Pedrosa
17. Syahrin
18. Redding

19. Pol Espargaró, KTM, + 2,198

20. Lüthi, + 2,225
21. Abraham
22. Siméon
23. Torres
24. Lorenzo, + 3,507

Zum Vergleich: 2015 fuhr Dani Pedrosa die beste Pole-Zeit mit 1:59,053 min

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 28.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 28.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 28.10., 19:35, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 28.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Mi. 28.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Mi. 28.10., 20:10, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 28.10., 20:15, RTL Nitro
    Rush - Alles für den Sieg
  • Mi. 28.10., 20:30, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 28.10., 20:50, Motorvision TV
    Dream Cars
  • Mi. 28.10., 21:15, Motorvision TV
    Dream Cars
» zum TV-Programm
7DE