Andrea Iannone (Suzuki/9.): «Top-10 gutes Zeichen»

Von Petra Wiesmayer
MotoGP
Andre Iannone beendete den Freitag in Sepang ls Neunter

Andre Iannone beendete den Freitag in Sepang ls Neunter

Suzuki-Pilot Andrea Iannone hatte in den ersten zwei freien Trainings in Malaysia weniger Glück als sein Teamkollege, der als Tagesschnellster den Ton angab. Der Italiener landete mit einer 2:00,502 min auf Platz 9.

Bei extrem geringen Zeitabständen in der kombinierten Wertung aus beiden Trainings in Sepang, betrug der Abstand zwischen dem Schnellsten, Alex Rins und dem Siebten, Danilo Petrucci, gerade mal 0,203 Sekunden.

Andrea Iannone hatte als Neunter einen Rückstand von 0,894 Sekunden auf seinen Teamkollegen und wäre, wie auch Rins, auf alle Fälle für Q2 qualifiziert, sollte es am Samstagvormittag regnen.

«Das Wetter hier macht die Dinge immer schwieriger, und es ist heute wie jedes Jahr sehr heiß», kommentierte der Italiener seinen Trainingstag. Wir haben am Vormittag ein wenig gekämpft, aber im FP2 konnte ich mich verbessern.»

«Wir müssen weiterarbeiten, weil ich noch Raum für Verbesserungen bei den Bremsen und der Beschleunigung sehe. Wir werden unser Bestes geben und Lösungen finden, damit ich morgen schneller sein kann. Aber ich bin im Moment in den Top 10 und Q2, und das ist ein gutes Zeichen.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 30.10., 18:40, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 30.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 30.10., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 30.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 30.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Fr. 30.10., 20:45, Motorvision TV
    Andros Trophy
  • Fr. 30.10., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 30.10., 21:30, Sky Sport 2
    Warm Up
  • Fr. 30.10., 21:40, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • Fr. 30.10., 22:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
» zum TV-Programm
7DE