MotoGP

Cal Crutchlow (Honda/9.): «Der Sturz war mein Fehler»

Von Günther Wiesinger - 25.08.2019 00:01

LCR-Honda-Pilot Cal Crutchlow fiel durch einen Sturz im Qualifying auf den neunten Startplatz zurück. Jetzt grübelt er, wie er im Rennen nach vorne kommen soll.

Nach ein paar sehr starken Sessions beim MotoGP-Rennwochenende in Silverstone musste LCR-Honda-Pilot Cal Crutchlow im Qualifying einen Sturz hinnehmen, der ihn für das Rennen am Sonntag auf den neunten Startplatz zurückwarf.

«Der Sturz im Qualifying war sehr enttäuschend», gab Crutchlow am Samstag-Nachmittag beim British GP zu. «Ich habe alles versucht, starte aber im Rennen leider nicht von dort, wo ich gerne gestartet wäre. Ich fahre aus der dritten Reihe los, aber vor der ersten Kurve ist nicht viel Platz, um zu überholen.»

«Ich muss trotzdem versuchen, stark zu starten, aber es läuft sowieso nie etwas nach Plan», lachte er. «Ich könnte ja von weit vorne starten und dann während des Rennens zurückfallen. Das wäre noch schlimmer und enttäuschender.»

Den Fehler im Q2 nahmt der Brite komplett auf seine Kappe. «Es war ganz klar meine eigene Schuld, aber solche Dinge passieren eben, wenn man ans Limit geht, um sich die Pole-Position oder einen Platz in der ersten Startreihe zu sichern. Ich hatte niemanden vor mir, aber habe mich trotzdem verbremst. Ein wirklicher Rookie-Fehler.»

MotoGP-Ergebnis, Q2, Silverstone:

1. Márquez, 1:58,168 min
2. Rossi, + 0,428 sec
3. Miller, + 0,434
4. Quartararo, + 0,444
5. Rins, + 0,502
6. Viñales, + 0,594
7. Dovizioso, + 0,594
8. Morbidelli, + 0,928
9. Crutchlow, + 1,075
10. Nakagami, + 1,259
11. Petrucci, + 1,319
12. Aleix Espargaró, + 1,452

MotoGP-Ergebnis, Q1, Silverstone:

1. Dovizioso, 1:58, 944 min
2. Rins, + 0,246 sec
3. Pol Espargaró, + 0,605
4. Zarco, + 0,704
5. Oliveira, + 0,814
6. Rabat, + 0,972
7. Iannone, + 1,296
8. Bagnaia, + 1,418
9. Guintoli, + 1,716
10. Syahrin, + 1,756
11. Lorenzo, + 2,618
12. Abraham, + 5,901

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Formel-1-Tests: Gewinner, Verlierer, Überraschungen

Von Mathias Brunner
​Was sind die Zeiten von der ersten Testwoche auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya wert? Wer kann ruhig schlafen und wer macht sich jetzt schon Sorgen? Erste Tendenzen zeichnen sich ab.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mo. 24.02., 15:50, Motorvision TV
Made in....
Mo. 24.02., 16:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Aserbaidschan
Mo. 24.02., 16:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Aserbaidschan
Mo. 24.02., 18:30, Sport1
SPORT1 News Live
Mo. 24.02., 19:00, Puls 4
Café Puls - Das Magazin
Mo. 24.02., 19:00, Motorvision TV
Super Cars
Mo. 24.02., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mo. 24.02., 19:30, Motorvision TV
UIM F1 H2O World Powerboat Championship
Mo. 24.02., 19:55, Sport1
SPORT1 News Live
Mo. 24.02., 20:55, Motorvision TV
Dream Cars
» zum TV-Programm
185