MotoGP

Neue Doku-Reihe: Die menschliche Seite der MotoGP-WM

Von - 04.12.2019 16:51

Um den MotoGP-Fans die Wartezeit in der Winterpause zu verkürzen, präsentieren die MotoGP-Verantwortlichen die Doku-Reihe «Off The Racing Line«, die den Zuschauern einen Blick hinter die Visiere der WM-Stars gewährt.

An den Rennwochenenden stehen die MotoGP-Stars im Scheinwerferlicht und sorgen auf ihren PS-starken Bikes mit waghalsigen Überholmanövern und harten Duellen für viel Action. Wie der Alltag der GP-Stars abseits der Rennstrecke aussieht, wird allerdings nur selten gezeigt.

Doch nun dürfen sich die Fans freuen, denn einen dieser seltenen Blicke auf die menschliche Seite der MotoGP-WM gewährt die neue Doku-Reihe «Off The Racing Line» auf MotoGP.com. Darin bekommen die MotoGP-Liebhaber ihre Helden von einer Seite zu sehen, die abseits der Kameras und Mikrofone zum Vorschein kommt.

In der ersten 20-minütigen Episode dreht sich etwa alles um Red Bull-KTM-Tech3-Pilot Miguel Oliveira, der in diesem Jahr seine Debütsaison in der Königsklasse auf dem 17. Platz abgeschlossen hat. Es geht nach Almada in Portugal, wo die Motorrad-Karriere des heute 24-Jährigen aus Portugal begann. Zu Wort kommt nicht nur der WM-Athlet selbst, auch sein Vater Paulo und andere Familienmitglieder sprechen über den zwölffachen GP-Sieger.

Die Zuschauer dürfen Oliveira auch bei seinen Bemühungen, ein Zahnarzt zu werden, begleiten. Ausserdem erfahren sie mehr über den Oliveira Cup, den Miguel und sein Vater ins Leben gerufen haben, um weiteren Rennfahrer-Talenten aus Portugal zu helfen, dem Beispiel des MotoGP-Stars zu folgen.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Andrea Iannone: Von Fettnäpfchen zu Fettnäpfchen

Von Günther Wiesinger
Nach Öffnung der ebenfalls positiven B-Probe gilt Andrea Iannone als Dopingsünder. Er ist kein Opfer, sondern Täter, ein Betrüger. An einer Sperre wird der Aprilia-Pilot nicht vorbei kommen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 18.01., 19:45, Eurosport
Motorsport
Sa. 18.01., 20:00, Eurosport
Motorsport
Sa. 18.01., 20:10, Sat.1
Go! Spezial
Sa. 18.01., 20:15, Hamburg 1
car port
Sa. 18.01., 20:15, ORF 3
zeit.geschichte
Sa. 18.01., 20:50, Motorvision TV
Monza Rally Show 2019
Sa. 18.01., 21:20, Motorvision TV
Andros Trophy
Sa. 18.01., 22:05, Motorvision TV
Belgian Rally Cahmpionship
Sa. 18.01., 22:10, Eurosport
Motorsport
Sa. 18.01., 22:30, Hamburg 1
car port
» zum TV-Programm