Neue Doku-Reihe: Die menschliche Seite der MotoGP-WM

Von Otto Zuber
MotoGP
Miguel Oliveira

Miguel Oliveira

Um den MotoGP-Fans die Wartezeit in der Winterpause zu verkürzen, präsentieren die MotoGP-Verantwortlichen die Doku-Reihe «Off The Racing Line«, die den Zuschauern einen Blick hinter die Visiere der WM-Stars gewährt.

An den Rennwochenenden stehen die MotoGP-Stars im Scheinwerferlicht und sorgen auf ihren PS-starken Bikes mit waghalsigen Überholmanövern und harten Duellen für viel Action. Wie der Alltag der GP-Stars abseits der Rennstrecke aussieht, wird allerdings nur selten gezeigt.

Doch nun dürfen sich die Fans freuen, denn einen dieser seltenen Blicke auf die menschliche Seite der MotoGP-WM gewährt die neue Doku-Reihe «Off The Racing Line» auf MotoGP.com. Darin bekommen die MotoGP-Liebhaber ihre Helden von einer Seite zu sehen, die abseits der Kameras und Mikrofone zum Vorschein kommt.

In der ersten 20-minütigen Episode dreht sich etwa alles um Red Bull-KTM-Tech3-Pilot Miguel Oliveira, der in diesem Jahr seine Debütsaison in der Königsklasse auf dem 17. Platz abgeschlossen hat. Es geht nach Almada in Portugal, wo die Motorrad-Karriere des heute 24-Jährigen aus Portugal begann. Zu Wort kommt nicht nur der WM-Athlet selbst, auch sein Vater Paulo und andere Familienmitglieder sprechen über den zwölffachen GP-Sieger.

Die Zuschauer dürfen Oliveira auch bei seinen Bemühungen, ein Zahnarzt zu werden, begleiten. Ausserdem erfahren sie mehr über den Oliveira Cup, den Miguel und sein Vater ins Leben gerufen haben, um weiteren Rennfahrer-Talenten aus Portugal zu helfen, dem Beispiel des MotoGP-Stars zu folgen.

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Covid-19: Gedanken zu Lehren aus der Vergangenheit

Von Günther Wiesinger
Wer bis jetzt noch kein Verständnis für die rigorosen Maßnahmen der Regierungen und Behörden zur Covid-19-Eindämmung aufbringt, hat den Ernst der Lage nicht begriffen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 19.03., 11:30, ORF Sport+
Formula E Street Racers
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1 Grand Prix von Österreich, 1. Heimsieg von Niki Lauda 1984, Highlights
Do. 19.03., 13:00, Motorvision TV
Nordschleife
Do. 19.03., 15:10, Motorvision TV
Classic Ride
Do. 19.03., 15:35, Sky Action
Rush - Alles für den Sieg
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 18:30, Sport1
SPORT1 News Live
Do. 19.03., 18:50, Motorvision TV
Super Cars
» zum TV-Programm
130