MX-Unfall: Suzuki-Ingenieur Deganello schwer verletzt

Von Mario Furli
Während der Corona-bedingten Zwangspause erreicht die MotoGP-Familie eine schlechte Nachricht aus Italien: Suzuki-Dateningenieur Elvio Deganello (44) zog sich eine Halswirbelverletzung zu.

Elvio Deganello, früher in der Crew von Marco Simoncelli und seit sechs Jahren als Data Engineer im MotoGP-Werksteam von Suzuki tätig, zog sich bei einem Sturz auf der Motocross-Strecke von Sasso Marconi nahe Bologna am Samstag schwere Verletzungen zu, wie verschiedene italienische Medien berichten.

Der 44-Jährige wurde umgehend ins «Ospedale Maggiore» von Bologna transportiert, es galt die höchste Dringlichkeitsstufe. Aufgrund einer Halswirbelverletzung soll Deganello aber in das dafür spezialisierte Zentrum von Montecatone gebracht werden, sobald es sein Gesundheitszustand zulässt.

Elvio ist der Sohn von Aligi Deganello, der Marco Simoncelli einst unter anderem auf dem Weg zum 250er-WM-Titel 2008 als Crew-Chief begleitet hatte.

«Motocross ist gefährlich, ich rate meinen Fahrern immer davon ab. Wie oft ich Marco und Elvio getadelt habe, weil sie es zu oft gemacht haben. Aber am Ende gewannen sie immer, ich konnte sie nicht wirklich aufhalten», bedauerte Paolo Simoncelli laut der Tageszeitung «Corriere di Bologna». Die Nachricht des Unfalls von Elvio habe den Vater des 2011 tödlich verunglückten MotoGP-Piloten schwer getroffen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 22.10., 23:55, Motorvision TV
    BTPA Tractor Pulling
  • Sa.. 23.10., 00:05, Eurosport 2
    Rallye: Rallye Ungarn
  • Sa.. 23.10., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 23.10., 02:40, Spiegel TV Wissen
    Miniatur Wunderland XXL
  • Sa.. 23.10., 02:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa.. 23.10., 03:05, SPORT1+
    Motorsport - DTM Trophy
  • Sa.. 23.10., 04:00, SPORT1+
    Motorsport - DTM Trophy
  • Sa.. 23.10., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 23.10., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 23.10., 06:13, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
3DE