Tödlicher Rallye-Unfall überschattet Petrucci-Sieg

Von Mario Furli
Sara Lenzi wurde nur 18 Jahre alt

Sara Lenzi wurde nur 18 Jahre alt

Die erst 18-jährige Sara Lenzi verlor am Sonntag bei einem tragischen Unfall im Rahmen der «Rally Sandalion» ihr Leben. MotoGP-Pilot Danilo Petrucci, der auf Sardinien sein Rallye-Debüt gibt, zeigte sich erschüttert.

Die Tragödie ereignete sich auf dem Verbindungsstück zwischen der ersten und zweiten Wertungsprüfung der am gestrigen Sonntag im Nordosten Sardiniens gestarteten «Rally Sandalion»: Einstimmigen Medienberichten zufolge war Sara Lenzi (18), zu diesem Zeitpunkt Zweite der Damen-Wertung, auf einem schmalen und asphaltierten Bergabstück unterwegs, als sie auf ein entgegenkommendes Auto traf.

Trotz der niedrigen Geschwindigkeit stürzte die Beta-Pilotin beim Abbremsen über das Vorderrad und prallte hart gegen den Geländewagen. Die herbeigeeilten Rettungskräfte konnten das Leben der jungen Motorrad-Rallye-Fahrerin aus der Toskana nicht mehr retten.

Danilo Petrucci, der auf Sardinien sein Rallye-Debüt auf einer 450er-Husqvarna gibt und gleich zum Auftakt vor Italienmeister Jacopo Cerutti die Führung übernommen hatte, meldete sich am Sonntagabend über die sozialen Netzwerke zu Wort: «Es ist ein trauriger Tag. Ich habe bei meinem Debüt die erste Wertungsprüfung gewonnen, aber die Ergebnisse zählen angesichts des großen Verlustes nichts. Ciao Sara.»

Alle heutigen Etappen der «Rally Sandalion», die zur Motorrad-Rallye-Italienmeisterschaft sowie der italienischen Meisterschaft im «Raid TT» zählt, wurden im Zeichen der Trauer und des Respekts vor Sara Lenzi und ihren Angehörigen abgesagt. Am Mittwoch, dem letzten der ursprünglich drei geplanten Renntage, soll es weitergehen – laut Veranstaltern «nicht mehr wegen eines Titels, sondern um an Sara zu erinnern.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 21.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do.. 21.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do.. 21.10., 19:31, Eurosport 2
    ERC All Access
  • Do.. 21.10., 19:59, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do.. 21.10., 20:00, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • Do.. 21.10., 20:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do.. 21.10., 20:59, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do.. 21.10., 21:00, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 21.10., 21:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do.. 21.10., 21:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
2DE