Der MotoGP-Kalender 2013 ist da

Von Matthias Dubach
MotoGP
Auf dem Sachsenring wird Mitte Juli 2013 gefahren

Auf dem Sachsenring wird Mitte Juli 2013 gefahren

Der Kalender für die nächste Saison enthält wenig Überraschungen.

MotoGP-Promoter Dorna bastelt fleissig am Rennkalender für die nächste Saison und hat einen Entwurf offensichtlich an diverse Offizielle verschickt. So erhielt auch Loris Capirossi, Ex-GP-Pilot und jetzt Vertreter für die Anliegen der Fahrer, die noch als provisorisch geltenden Daten.

Überraschungen sind allerdings ohnehin nicht enthalten. Wie das Motorsportmagazin SPEEDWEEK in der aktuellen Ausgabe von dieser Woche bereits vermeldete, wurde der Deutschland-GP auf dem Sachsenring auf den 14. Juli 2013 angesetzt. Das Rennen in Silverstone wandert von Juni auf Anfang September.

Von den neuen Überseerennen wird wahrscheinlich nur der Lauf in Austin/USA stattfinden. Der Termin für Argentinien wird noch freigehalten. Aber weil das südamerikanische Land die von Repsol gekauften Mineralölfirma YPF wieder quasi zwangsverstaatlicht hat, kommt es nicht zur Argentinien-Rückkehr der MotoGP.


MotoGP-WM 2013 (provisorischer Kalender)

31. März: GP von Katar in Doha
14. April: noch offen (GP von Texas in Austin)
21. April: noch offen (GP von Argentinien)
05. Mai: GP von Spanien in Jerez*
19. Mai: GP von Frankreich in Le Mans
02. Juni: GP von Italien in Mugello
16. Juni: GP von Katalonien in Barcelona
29. Juni: Dutch TT in Assen
14. Juli: GP von Deutschland auf dem Sachsenring
21. Juli: GP der USA in Laguna Seca (nur MotoGP)
18. August: GP von Indianapolis
25. August: GP von Tschechien in Brünn
01. September: GP von Grossbritannien in Silverstone
15. September: GP von San Marino in Misano
29. September: GP von Aragon im MotorLand Aragon
13. Oktober: GP von Malaysia in Sepang
20. Oktober: GP von Australien in Phillip Island
27. Oktober: GP von Japan in Motegi
10. November: GP von Valencia

* Vertrag noch nicht unterschrieben

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 19.01., 00:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 00:10, OKTO
    Mulatschag
  • Di. 19.01., 00:40, Einsfestival
    Doctor Who
  • Di. 19.01., 01:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 01:35, Motorvision TV
    Car History
  • Di. 19.01., 01:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 02:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 19.01., 02:50, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 03:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 04:50, Sky Sport 2
    Formel 2
» zum TV-Programm
7AT