Bin gespannt auf nächsten Test

Kolumne von Dani Pedrosa
MotoGP
Kolumnist Dani Pedrosa

Kolumnist Dani Pedrosa

Mir gefällt das neue Design unserer Motorräder sehr gut. Auch der erste Test in Sepang verlief gut.

Nach einigen Wochen Pause sind wir zurück auf der Strecke, und damit bin ich auch zurück mit meiner Kolumne. Einige meiner Fans habe ich bereits im Campus Repsol getroffen, wo wir unsere Teampräsentation abgehalten hatten.

Eigentlich wollen Rennfahrer um diese Jahreszeit ja einfach wieder beginnen, Rennen zu fahren. Aber vor ein paar Wochen die Fans zu treffen zeigte mir, dass ihr ebenso den ersten Rennen entgegenfiebert. Es kommt nicht drauf an, ob es noch zwei, drei oder vier Monate dauert, unsere Fans verlieren ebenso nie die Sehnsucht danach. Und das war für unseren ersten Test eine grossartige Motivation.

Am Tag der Präsentation wünschten wir uns nichts mehr, als das Motorrad zu sehen. Nach so vielen Jahren mit denselben Farben und demselben Sponsor wollten wir das neue Design sehen. Ich denke, es stellte sich als sehr gelungen heraus! Einige Fans haben mir bereits ihre Meinung über das Design mitgeteilt, dass es euch auch gefällt.

Abgesehen davon hat mir auch die Repsol-Firmenzentrale sehr gut gefallen, ich hatte sie zuvor noch nie gesehen. Sie ist sehr gelungen, ich kann mir vorstellen, dass die Leute, die dort arbeiten, sehr davon angetan sind.

Themawechsel. Der erste Test in Sepang verlief sehr gut. Die Wettervorhersage hatte von Regen gesprochen, aber es kam besser, so dass wir unser komplettes Programm abspulen konnten. Wir konnten alles ausprobieren was wir wollten, die Motor-Einstellungen, die Platzierung des zusätzlichen Gewichts... Diese drei Kilos wurden wegen der neuen Regel nötig. Wir müssen daran arbeiten und das Gewicht so gut wie möglich verteilen, das ist sehr wichtig.

Ich habe das Motorradfahren ehrlich gesagt richtig herbeigesehnt. Natürlich habe ich im Winter hart trainiert. Aber was immer du machst, Motocross, Radfahren, Kraftraum... Am Ende willst du nur eines, ein MotoGP-Bike fahren. Ich kann es jetzt schon wieder kaum erwarten, nach Sepang zurückzukehren und die Arbeit fortzusetzen.


Dani Pedrosa (27) fährt in der MotoGP-WM für das Honda-Werksteam. Seine Kolumnen schreibt er für Hauptsponsor Repsol.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 21.10., 18:45, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 21.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 21.10., 19:20, ORF Sport+
    Erzbergrodeo 2019
  • Mi. 21.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 21.10., 19:30, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 21.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Mi. 21.10., 20:10, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 21.10., 20:30, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 21.10., 22:10, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Mi. 21.10., 23:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
7DE