Ben Spies: Kraftlos zum Heim-GP in Texas

Von Gerraint Thompson
MotoGP
Ben Spies

Ben Spies

Am Sonntag tritt der Ducati-Pilot erstmals zu einem Grand Prix in seiner Heimat Texas an. Aber die Erfolgsaussichten sind gering.

Als Ben Spies letzten Herbst wegen seiner in Sepang erlittenen Schulterverletzung seine durchwachsene Saison und damit seine Yamaha-Zeit frühzeitig beendete, wurde im Fahrerlager gespottet: «Wahrscheinlich wird er auf wundersame Weise für den ersten Ducati-Test topfit sein.» Weit gefehlt: Auch ein halbes Jahr später ist die rechte Schulter das grosse Sorgenkind des Amerikaners.

Besonders schmerzhaft: Am nächsten Wochenende beim erstmals in seiner Heimat auf dem Circuit of the Americas stattfindenden Austin-GP wird der Texaner nicht glänzen können.

«Es kotzt mich an, das sagen zu müssen, aber die Schulter wird nicht vor dem Jerez-GP (Anm.: Anfang Mai) wieder bei 100 Prozent sein, wenn nichts dazwischen kommt. Die Situation bessert sich, aber es war eine üble Verletzung und es braucht Zeit. Ich bin engagiert und arbeitete mir den Hintern ab», versichert Spies, alles für eine möglichst rasche Wiederherstellung seiner Topform zu machen.

Die Bewegung der Schulter ist schon wieder in Ordnung, aber die Kraft fehlt dem Ignite-Ducati-Piloten noch immer. In Katar überlegte sich der Superbike-Weltmeister deshalb die Aufgabe des Rennens, aber er hielt durch und erzielte Rang 10.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 24.11., 18:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di. 24.11., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 24.11., 19:00, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 19:00, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 24.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 24.11., 19:30, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 19:30, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 24.11., 21:20, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 24.11., 21:50, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Di. 24.11., 22:20, Motorvision TV
    Racing Files
» zum TV-Programm
7DE