Nicky Hayden: «Wir haben hier viel aufzuholen»

Von Oliver Feldtweg
MotoGP
Nicky Hayden in Texas

Nicky Hayden in Texas

Nicky Hayden (Ducati) will seine neuntbeste Zeit am Samstag noch deutlich verbessern.

Andrea Dovizioso (27) stellt Nicky Hayden bei Ducati regelmässig in den Schatten. Auch am ersten Trainingstag in Texas war es nicht anders. Nicky Hayden kam auf 2:07,699 min und war damit Neunter, zwei Plätze und 0,4 Sekunden hinter «Dovi».
 

«Es war grossartig, endlich einmal rauszufahren und diese Piste mit einer
MotoGP-Maschine umkreisen zu können», seufzte Hayden. «Der COTA ist wirklich eine First-Class-Piste, auch die Infrastruktur ist einzigartig. Der Freitagvormittag war eine grosse Herausforderung. Denn es herrschte gravierender Gripmangel, die Asphalttemperatur war zu niedrig, die Reifen waren für diese Bedingungen einfach zu hart.»

«Aber am Nachmittag haben sich die Verhältnisse deutlich verbessert», erklärte Nicky. «Wir hatten Mühe mit den Hinterreifen; als wir ein besseres Set-up fanden und mehr Traktion bekamen, wurde der Vorderreifen zu stark belastet. Wir wussten, dass wir hier Mühe haben würden, weil die anderen Hersteller hier getestet haben. Die haben eine Menge Daten, wir nicht. Wir haben viel aufzuholen. Ich hoffe, dass wir am Samstag näher an die Spitze herankommen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 26.11., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 26.11., 21:25, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 26.11., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 26.11., 22:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 26.11., 22:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Do. 26.11., 23:05, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 23:35, Motorvision TV
    Motorheads
  • Do. 26.11., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 27.11., 00:40, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 00:40, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
» zum TV-Programm
7DE