Nicky Hayden: «Der Test vom März wird uns helfen»

Von Oliver Feldtweg
MotoGP
Nicky Hayden in Jerez

Nicky Hayden in Jerez

Nicky Hayden war vor zwei Jahren in Jerez Dritter. Er will am Sonntag endlich aus dem Schatten von Dovizioso treten.

Ducati-Werkspilot Nicky Hayden (31) stand bei den ersten zwei WM-Rennen 2013 klar im Schatten von Andrea «Dovi» Dovizioso. Er hat einen achten und einen neunen Rang erzielt und  liegt in der WM-Tabelle als Achter drei Punkte hinter dem Siebtplatzierten Dovizioso.

«Jetzt beginnt eigentlich die normale GP-Saison», meint Nicky. «Jetzt wird nur mehr bei Tageslicht gefahren, ausserdem mehr als drei Monate lang nur in Europa. Aber ich bilde mir nicht ein, dass meine Aufgabe jetzt einfacher wird. Wir haben in Jerez getestet, aber wegen des nassen Wetters haben wir nicht sehr viele Runden im Trockenen gedreht. Trotzdem werden uns die Erfahrungswerte vom März helfen. Hoffentlich sind wir diesmal gleich am Freitag näher an der Spitze dran als in Texas. Dann können wir am Samstag und am Sonntag eine bessere Vorstellung geben. Mein Team unterstützt mich vorbildlich. Deshalb freue ich mich auf das Rennen in Spanien.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 24.11., 21:20, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 24.11., 21:50, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Di. 24.11., 22:20, Motorvision TV
    Racing Files
  • Di. 24.11., 22:35, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 22:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 24.11., 23:05, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 23:15, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
  • Mi. 25.11., 02:00, Motorvision TV
    Made in....
  • Mi. 25.11., 02:45, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi. 25.11., 03:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
» zum TV-Programm
7DE