Karel Abraham: Auch 2014 mit ART-Aprilia

Von Günther Wiesinger
MotoGP
Der Claiming-Rule-Pilot Karel Abraham will mit den ART-Maschinen mit den Aprilia-RSV4-Motoren auch in der nächsten Saison fahren.

Der Tscheche Karel Abraham hat im Team Cardion AB Motoracing seines gleichnamigen Vaters bei den letzten vier MotoGP-WM-Rennen dreimal den 15. Platz erreicht.

Karel Abraham senior hat sich auch für das Material von Honda und Yamaha für 2014 interessiert.

«Aber es sieht ganz so aus, als würden wir mit dem Material ART-Aprilia weitermachen», erklärte Claiming-Rule-Pilot Karel Abraham junior in Assen. «Wir haben Für und Wider abgewogen und sind überzeugt, dass wir von ART konkurrenzfähiges Material erhalten.»

Abraham, der 2010 in Valencia seinen bisher einzigen GP-Sieg (Moto2) feierte, hatte 2011 und 2012 in der MotoGP-WM noch Kunden-Motorräder von Ducati gesteuert. Er fuhr schon in der 250er-WM Werksmaschinen von Aprilia.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 16.01., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 16.01., 02:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Sa. 16.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 16.01., 05:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 16.01., 05:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Sa. 16.01., 08:30, Eurosport
    Rallye: Rallye Dakar
  • Sa. 16.01., 08:45, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 09:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 09:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 10:10, Motorvision TV
    Classic Races
» zum TV-Programm
6DE