Alvaró Bautista: «Technisch sehr interessant»

Von Sharleena Wirsing
MotoGP
Honda-Gresini-Pilot Alvaró Bautista

Honda-Gresini-Pilot Alvaró Bautista

2014 findet nach 15 Jahren erstmals wieder ein Motorrad-Grand-Prix in Argentinien statt. Alvaró Bautista und fünf weitere Fahrer testen von 4. bis 5. Juli bereits auf dem «Circuito Termas de Rio Hondo».

Honda-Gresini-Pilot Alvaró Bautista testet am Donnerstag und Freitag gemeinsam mit seinen MotoGP-Kollegen Stefan Bradl, Cal Crutchlow und Héctor Barberá sowie den Moto2-Fahrern Nico Terol (Mapfre Suter) und Tito Rabat (Tuenti HP 40 Kalex) auf der umgebauten Strecke in Argentinien. Die neue GP-Piste ist 4,8 km lang und umfasst 14 Kurven.

«Ich bin zum ersten Mal in Argentinien und es ist eine wunderschöne Erfahrung. In Buenos Aires wurden wir von sehr vielen Journalisten begrüßt», beschreibt Bautista seine ersten Eindrücke aus Südamerika.

Die Piloten fanden die neue Strecke am Donnerstag in einem extrem schmutzigen und rutschigen Zustand vor. Alvaró Bautista schloss den ersten Testtag auf Platz 2 hinter LCR-Honda-Pilot Stefan Bradl ab, auf den er 0,343 sec einbüßte. «Der erste Tag auf der Strecke war sehr gut. Wir haben den Kurs kennengelernt und er scheint auf den ersten Blick technisch sehr interessant zu sein. Am Freitag werden wir uns auf das Set-up konzentrieren. Wir hoffen, Lösungen für einige Probleme zu finden», erklärte der WM-Neunte.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 22.01., 12:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 12:50, Motorvision TV
    Car History
  • Fr. 22.01., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr. 22.01., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr. 22.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 22.01., 16:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 22.01., 16:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 18:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
7DE