Aleix Espargaró (7.): Gegen Ducati-Speed chancenlos

Von Ivo Schützbach
MotoGP
Aleix Espargaró unterlag nur den Werksbikes

Aleix Espargaró unterlag nur den Werksbikes

Rang 5 lag für Aleix Espargaró beim MotoGP-Rennen in Jerez in Griffweite. Mit seiner Open-Yamaha schlug er sich gegen Andrea Dovizioso (Ducati) und Alvaro Bautista (Gresini Honda) wacker.

Während das MotoGP-Rennen an der Spitze langweilig vor sich hindümpelte, spielte sich ab Rang 5 ein sehenswerter Kampf ab. Aleix Espargaró (NGM Forward Racing) und Andrea Dovizioso überholten sich Dutzende Mal, letztlich war die Yamaha des Spaniers der Ducati im Topspeed unterlegen und Dovizioso konnte jeweils auf der Geraden kontern.

Für Espargaró wurde es Rang 7, auch Bautista konnte er nicht halten. Diese Platzierung nimmt der 24-Jährige auch in der Weltmeisterschaft ein. «Ich habe das Maximum herausgeholt», ist er überzeugt. «Der Kampf mit Dovizioso um Platz 5 war hart. Mein Rhythmus war besser, unserem Bike fehlt es aber an Beschleunigung. Trotzdem versuchte ich ruhig zu bleiben. Ich muss zufrieden sein, vor mir liegen nur Werksmaschinen.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 29.11., 14:35, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Bahrain 2020
  • So. 29.11., 14:35, Motorvision TV
    Monster Energy AUS-X Open
  • So. 29.11., 14:40, Motorvision TV
    Goodwood Festival of Speed 2019
  • So. 29.11., 14:55, Schweiz 2
    Formel 1 - GP Bahrain
  • So. 29.11., 15:00, RTL
    Formel 1: Das Rennen
  • So. 29.11., 15:05, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • So. 29.11., 15:35, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • So. 29.11., 16:30, Motorvision TV
    Goodwood 2020
  • So. 29.11., 16:55, RTL
    Formel 1: Siegerehrung und Highlights
  • So. 29.11., 17:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
» zum TV-Programm
6DE