Cal Crutchlow: Scheitern, Ratlosigkeit und Frust

Von Sharleena Wirsing
MotoGP
Während Andrea Dovizioso mit nur 0,352 sec Rückstand zufrieden war, musste Cal Crutchlow am Qualifying 1 teilnehmen und scheiterte kläglich. Zudem lag er hinter den beiden Pramac-Ducati.

Cal Crutchlow lag nach den ersten drei freien Trainings nicht unter den Top-10 und musste im Qualifying 1 um die letzten beiden Plätze im Qualifying 2 kämpfen. Doch der Brite scheiterte an seinem Markenkollegen Andrea Iannone und verpasste den Einzug in das Q2, in dem die Startplätze 1 bis 12 vergeben werden.

Am Sonntag muss Crutchlow von Position 13 in das Rennen der Königsklasse gehen. Er liegt stolze 1,2 sec hinter Teamkollege Dovizioso und musste sich auch Yonny Hernandez mit der letztjährigen Ducati geschlagen geben. «Das Qualifying war natürlich sehr enttäuschend. Ich war nicht in der Lage, eine gute Runde zu drehen. Ich liege zu weit hinter Andrea, aber auch hinter Yonny Hernandez, der mit seiner GP13 eine sehr gute Zeit fuhr. Ich muss mich beträchtlich steigern, um im Rennen ein brauchbares Resultat zu erzielen.»

Andrea Dovizioso erreichte Platz 7, verlor dabei jedoch nur 0,352 sec auf die Bestzeit. «Ich bin mit meiner Zeit zufrieden, weil ich eine wirklich gute Runde gefahren bin. Es war am Nachmittag sehr heiß und insgesamt schwierig, gute Zeiten zu fahren. Leider werde ich aus der dritten Reihe starten und habe die erste Reihe nur im wenige Zehntel verpasst. Doch wir liegen alle sehr nah beisammen und ich habe keine schlechte Pace. Ich bin mit unserer Arbeit sehr zufrieden.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 26.11., 23:35, Motorvision TV
    Motorheads
  • Do. 26.11., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 27.11., 00:40, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 00:40, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 02:15, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 03:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr. 27.11., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 27.11., 03:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 27.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
6DE