Valentino Rossi/Marc Márquez: Das erste Treffen 2008

Von Günther Wiesinger
MotoGP
Schon vor sechs Jahren trafen Valentino Rossi und Marc Márquez beim Catalunya-GP aufeinander. Damals war er ein Kind, Rossi schon siebenfacher Weltmeister.

Im Jahr 2008 kam der 15-jährige Marc Márquez zum Catalunya-GP, er stand damals bei KTM in Diensten für die 125-ccm-Weltmeisterschaft.

Damals wollte er unbedingt ein Foto mit seinem Idol Valentino Rossi haben. Der spanische Fotograf Jaime Olivares machte es.

Rossi erinnert sich noch an diese Gelegenheit. «Das Eindrucksvolle an dieser Geschichte ist Marc. Überlegt euch mal, was er seither alles erreicht hat... Ich bin im Grossen und Ganzen derselbe wie damals... Aber auf diesem Foto wird deutlich, dass ich inzwischen ziemlich alt bin. Marc war damals ein Kind. Damals hat niemand damit gerechnet, dass er so schnell in die MotoGP-Klasse kommt.»

Auch Márquez erinnert sich an diesen ersten Auftritt mit dem Superstar. «Ich bin in die Yamaha-Hospitality marschiert, mit Jaime, dann haben wir gewartet. Als Valentino eintraf, ich weiss es noch genau, haben wir das Bild gemacht. Er sagte zu mir: ‹Mach so weiter, hab' Freude am Rennfahren.› Ich war schüchtern und hatte viel Respekt vor Valentino. Ich konnte mir damals nicht vorstellen, dass ich fünf und sechs Jahre später mit ihm bei den Pressekonferenzen sitzen würde.»

Wie kam der Kontakt zustande? Márquez: «Ich hatte damals mit Scalextrix einen Sponsor, der Modellautos baut. Sie hatten ein Rennfahrzeug nachgebaut, mit dem Valentino gefahren war. Ich habe es ihm übergeben. Das war grossartig.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 24.11., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 24.11., 19:00, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 19:00, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 24.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 24.11., 19:30, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 19:30, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 24.11., 21:20, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 24.11., 21:50, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Di. 24.11., 22:20, Motorvision TV
    Racing Files
  • Di. 24.11., 22:35, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
» zum TV-Programm
7DE