Sieger Dani Pedrosa: «Ein wichtiger Durchbruch!»

Von Sharleena Wirsing
Repsol-Honda-Pilot Dani Pedrosa machte in Brünn das scheinbar Unmögliche möglich: Er beendete die Siegesserie seinem Teamkollegen Marc Márquez und triumphierte im elften Saisonrennen.

Dani Pedrosa hatte im Rennen der Königsklasse in Brünn die Nase vorne und beendete Marc Márquez‘ Siegesserie, die zehn Rennen lang andauerte. Es war der 26. MotoGP-Sieg für den kleinen Spanier mit der Nummer 26.

Marc Márquez schaffte es nur auf Platz 4, was Pedrosa, Lorenzo und Rossi bei der Pressekonferenz nach dem Rennen sichtlich freute. Nun ist klar: Niemand ist unbesiegbar, auch nicht Marc Márquez.

«Ich hatte eigentlich einen guten Start, aber ich konnte mich in der ersten Kurve nicht behaupten. Jorge war sehr stark und überholte mich. Er fuhr sofort einen Vorsprung heraus, deshalb war es sehr wichtig, die Ducati hinter mir zu lassen. Danach hatte ich einen guten Speed und fand einen passenden Rhythmus. Ich ging an ihm vorbei, machte meine starke Pace geltend und zog davon. Diese Lücke konnte ich bis zum Schluss verwalten. Die Schlagkraft der Yamaha-Fahrer war eine Überraschung, denn in den Trainings waren sie nicht so stark wie im Rennen. Ich freue mich sehr über den Sieg und hatte ein gutes Wochenende. Es ist mein erster Sieg in diesem Jahr und das war ein wichtiger Durchbruch», ist sich Pedrosa bewusst.

In Richtung seines Teamkollegen ließ Pedrosa grinsend folgenden Spruch los: «Ein Sieg fühlt sich immer anders an. An den letzten zehn Wochenenden konnten sich Marcs Fans freuen und nun haben andere Fans Spaß.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 29.11., 20:55, Motorvision TV
    Bike World 2021
  • Mo.. 29.11., 21:20, Motorvision TV
    King of the Roads 2021
  • Mo.. 29.11., 21:20, Motorvision TV
    King of the Roads 2021
  • Mo.. 29.11., 22:15, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship 2021
  • Mo.. 29.11., 22:15, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2021
  • Mo.. 29.11., 22:40, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship 2021
  • Mo.. 29.11., 23:00, ORF Sport+
    FIA WEC 2021 - 6 Stunden, Highlights von Bahrain
  • Mo.. 29.11., 23:40, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship 2021
  • Di.. 30.11., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 30.11., 02:20, Sky Magazin
    FARID - Magic Unplugged: Sports Edition
» zum TV-Programm
3DE