Marc Márquez-Fanclub: Neues Logo mit «I AM93»

Von Günther Wiesinger
MotoGP
Der spanische MotoGP-Weltmeister Marc Márquez präsentierte gestern in seiner Heimatstadt Cervera das neue Hauptquartier und das neue Symbol für seinen Fanclub.

Der «Official Fan Club Marc Márquez» hat sein neues Hauptquartier bezogen und ein neues Logo vorgestellt. Das neue Symbiol des zweifachen MotoGP-Weltmeisters heisst «I AM93».

Mehr als 100 Journalisten wohnten der Vorstellung bei, natürlich war auch der Präsident des Fanclubs zugegen, Marcs Onkel Ramon Márquez.

Der Fanclub von Repsol-Honda-Werkspilot Marc Márquez umfasst bereits mehr als 1700 Mitglieder, obwohl er erst 2010 nach dem Titelgewinn in der 125-ccm-Weltmeisterschaft gegründet wurde.
«Das ist ein besonderer Tag für alle von uns, denn wir haben einen weiteren Traum verwirklicht. Von jetzt an können wir alle Anhänger von Marc und Alex vereinigen, sie können alle Fakten über die beiden überprüfen oder Teil des Fanclubs werden. Dann können sie exklusive Dinge erhalten, an vielen Events teilnehmen, die wir 2015 organisieren werden.»

«Ich möchte allen danken, die das alles ermöglicht haben», erklärte Marc Márquez. «Es ist fantastisch, wenn man so eine Ausstellung besuchen kann mit den vielen Souvenirs von mir, die die Fans jetzt im Fanclub-Hauptquartier anschauen können. Ehrlich gesagt, es hat mich überrascht, wie schön alles geworden ist.»

«I AM93» wird das neue Symbol des Fanclubs sein, unter diesem Logo wollen weltweit alle Fans des Weltmeisters vereint werden. Deshalb wird das Logo auf Englisch dargestellt, mehr als ein Jahr wurde an diesem Projekt gearbeitet.

Es wirkt freilich das ganze Konzept ein bisschen als Kopie des Rossi-Fanclubs, der in Tavullia beheimatet ist... Rossi hat so eine Pilgerstätte für seine Fans mit alten Rennmaschinen, Lederkombis, Helmen und Fanartikeln schon vor zehn Jahren unterhalb der Kirche von Tavullia errichtet.

Der erste «I AM93»-Event wird am morgigen Samstag (20. Dezember) stattfinden, es handelt sich um das jährliche Abendessen für die Márquez-Fans im Sportzentrum von Cervera.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 27.11., 13:45, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 13:45, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 14:10, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Fr. 27.11., 14:10, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Fr. 27.11., 14:50, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 14:50, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr. 27.11., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Fr. 27.11., 15:55, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 15:55, N-TV
    PS - Formel 1 - Bahrain - Das 2. Freie Training
» zum TV-Programm
7DE