Scott Redding (Honda/14.): Langsamer als Barberá

Von Sharleena Wirsing
MotoGP
Scott Redding auf seiner Honda RC213V

Scott Redding auf seiner Honda RC213V

Am Samstag verpasste Scott Redding in Barcelona den Einzug in das Qualifying 2. Daher startet der Honda-Pilot aus dem Marc VDS-Team am Sonntag von Position 14.

Im Qualifying 1 schaffte es Scott Redding nicht unter die Top-2. Doch es kam noch schlimmer. Sogar Open-Ducati-Pilot Héctor Barberá war schneller als der Factory-Honda-Fahrer. Auch Stefan Bradl lag nur 0,024 sec hinter dem Briten.

Reddings Zeit von 1:42,029 min reichte nur für Startplatz 14. «Wir haben im FP3 den Einzug in das Q2 verpasst, weil ich auf meiner schnellsten Runde aufgehalten wurde. Wir wussten, dass es im Q1 schwierig wird, weil viele Fahrer den extra-weichen Reifen einsetzten. Zudem wollte auch Dani Pedrosa einen Platz im Q2. Im Qualifying konnten wir zwar ein paar Verbesserungen erreichen, aber leider war es nicht genug», räumte er ein.

«Am Ende müssen wir den Startplatz hinnehmen. Dann geht es so weiter wie an jedem Wochenende.Ich versuche, die Zeit im Rennen wieder aufzuholen», erklärte Redding.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 18.01., 23:35, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 19.01., 00:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 00:10, OKTO
    Mulatschag
  • Di. 19.01., 00:40, Einsfestival
    Doctor Who
  • Di. 19.01., 01:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 01:35, Motorvision TV
    Car History
  • Di. 19.01., 01:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 02:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 19.01., 02:50, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 03:45, Sky Sport 2
    Formel 2
» zum TV-Programm
7AT