Scott Redding (11.): «Neuer Asphalt war ungewohnt»

Von Kay Hettich
MotoGP
Scott Redding beendete den Freitag auf der elften Position

Scott Redding beendete den Freitag auf der elften Position

Nur Platz 11 am Freitag, doch Honda-Pilot Scott Redding nimmt viel positives vom ersten Trainingstag in Misano mit.

Bei seinem Heimrennen in Donington glänzte Scott Redding im Regen mit seinem besten Saisonergebnis. Auch im sonnigen Misano wirkt der Brite gelöst und lässt sich auch durch einen elften Rang am Freitag nicht entmutigen. Der MarcVDS-Pilot hofft, dass er durch Set-up-Änderungen am Samstag weiter nach vorne aufschliessen kann.

«Das war ein seltsamer Tag, denn ich habe mich gut auf dem Bike gefühlt, doch es gibt viele Kleinigkeiten, die wir verbessern müssen», kommentiert Redding den ersten Trainingstag in Misano. «Was ich meine hat nichts mit dem Gefühl zu tun, sondern hauptsächlich Verbesserung für eine schnellere Zeit zu finden. Dies wird nicht mit einer grossen Änderung kommen, sondern durch eine Serie kleinerer Schritte. Darauf werden wir uns am Samstag im dritten Training konzentrieren. Wir werden dann ausserdem den härteren Hinterreifen verwenden, von dem wir uns auch einen Vorteil versprechen.»

Wie seine MotoGP-Kollegen äussert sich Redding positiv über den neuen Asphalt der Rennstecke. «Zuerst musste ich mich daran gewöhnen», gibt der Brite zu. «Das ist aber für alle gleich und wir konnten bereits feststellen, dass es mehr Grip gibt als früher.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 21.10., 18:45, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 21.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 21.10., 19:20, ORF Sport+
    Erzbergrodeo 2019
  • Mi. 21.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 21.10., 19:30, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 21.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Mi. 21.10., 20:10, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 21.10., 20:30, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 21.10., 22:10, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Mi. 21.10., 23:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6DE