Motegi, FP4: Horrorcrash von Alex De Angelis

Von Sharleena Wirsing
MotoGP
Schock in Motegi: Im vierten MotoGP-Training stürzte ART-Aprilia-Pilot Alex De Angelis schwer. Der 31-Jährige musste lange neben der Strecke medizinisch betreut werden, bis er transportfähig war.

Das vierte freie Training in Motegi musste nach einem heftigen Sturz von Alex De Angelis aus dem Ioda-Team zwischen der neunten und zehnten Kurve beim Herausbeschleunigen 20 Minuten vor Schluss unterbrochen werden. Der ART-Aprilia-Pilot wurde neben der Strecke medizinisch betreut.

Kurz darauf gab es leichte Entwarnung: De Angelis ist bei Bewusstsein und atmet selbstständig. Der WM-25. aus San Marino sollte in das Medical Center gebracht werden, um weitere Untersuchungen vorzunehmen. Doch der 31-Jährige war lange Zeit nicht transportfähig. Nun soll er mit einem Helikopter in die Universitätsklinik Dokkyo in der Nähe von Tokio geflogen werden, das 120 Kilometer von Motegi entfernt ist.

Alex De Angelis, der Routinier aus dem Emotion-Iodaracing-Team, absolviert in Motegi seinen 263. Grand Prix. Sein WM-Debüt gab er 1999 in Imola in der 125-ccm-Klasse. Insgesamt fuhr er vier GP-Siege ein: 3x Moto2, 1x 250 ccm. Mit der alten Claiming Rule- ART-Aprilia aus dem Jahr 2014 erzielte er in diesem Jahr bisher zwei Punkte. Er war 15. in Barcelona und Silverstone.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 15.05., 23:35, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Sa.. 15.05., 23:55, Motorvision TV
    NASCAR University
  • So.. 16.05., 00:00, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Rennen
  • So.. 16.05., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 16.05., 00:40, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Rennen
  • So.. 16.05., 02:00, Motorvision TV
    NASCAR University
  • So.. 16.05., 02:15, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • So.. 16.05., 03:00, Motorvision TV
    FIM World Championship Speedway
  • So.. 16.05., 04:45, Hamburg 1
    car port
  • So.. 16.05., 06:00, Motorvision TV
    AMA Enduro Cross Championship
» zum TV-Programm
6DE