Alex De Angelis: Rätselhafte innere Blutungen

Von Günther Wiesinger
MotoGP
Alex De Angelis

Alex De Angelis

Beim am Samstag in Motegi schwer gestürzten Alex De Angelis traten am Sonntagfrüh Komplikationen auf, deren Ursache noch nicht eruiert wurde.

Der am Samstag im vierten freien MotoGP-Traiing schwer gestürzte Alex De Angelis (31) aus dem E-Motion- Iodaracing Team wurde am Sonntag im Dokkyo Medical University Hospital weiteren Untersuchungen unterzogen.

Bei einem MRI wurden innere Blutungen festgestellt. Jetzt muss der Ursprung dieser Blutungen ausfindig gemacht werden. Deshalb werden die Ärzte am Sonntagabend neurochirurgische Untersuchungen vornehmen.

Rennarzt Dr. Michele Zasa gibt sich zurückhaltend, was die Prognosen zum Zustand und den Genesungsaussichten von de Angelis betrifft. «Wir müssen die nächsten 72 Stunden abwarten», stellte Dr. Zasa am Sonntagnachmittag in Motegi fest. «Der Zustand von Alex ist kritisch. Aber das muss nicht bedeuten, dass mit bleibenden gesundheitlichen Schäden zu rechnen ist.»

Die Familie von Alex De Angelis, der seine GP-Karriere gemeinsam mit seinem Zwillingsbruder William begonnen hat, wird jetzt nach Japan reisen, um dem schwer verletzten MotoGP-Fahrer beizustehen. Auch Dr. Zasa bleibt ein paar Tage bei ihm in der Klinik.

Alex De Angelis wurde in ein künstliches Koma versetzt, um eine raschere Erholung zu ermöglichen.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 16.05., 04:45, Hamburg 1
    car port
  • So.. 16.05., 06:00, Motorvision TV
    AMA Enduro Cross Championship
  • So.. 16.05., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 16.05., 06:16, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 16.05., 06:20, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • So.. 16.05., 06:24, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 16.05., 06:39, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 16.05., 06:39, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 16.05., 06:47, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 16.05., 07:05, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
3DE