Jack Miller: Deal mit Marc VDS ist offiziell

Von Günther Wiesinger
MotoGP
Jack Miller

Jack Miller

Jack Miller wird – wie erwartet – die MotoGP-Saison 2016 beim belgischen Marc VDS Racing Team absolvieren, als Teamkollege von Tito Rabat.

Das Marc VDS Racing Team hat sich mit HRC geeinigt und wird – wie erwartet in der nächsten Saison in der MotoGP-WM neben Tito Rabat auch Jack Miller (20) einsetzen. Der Australier wird seinen Crew-Chief Cristian Gabarrini von LCR zu Marc VDS mitnehmen.

Rabat wird in der Lackierung von Estrella Galicia 0,0 fahren, Miller im traditionellen Marc VDS-Design.

Miller gewann 2011 die IDM 125, wurde 2013 im RTG Siebter der Moto3-WM und verpasste den WM-Titel 2014 bei Red Bull Ajo KTM nur knapp.

«Ich bin begeistert von der Möglichkeit, nächstes Jahr mit Honda bei Marc VDS fahren zu können. Das ist ein gutes, starkes und erfahrenes Team. Sie können eine Struktur aufbauen, die es mir erlaubt, 2016 um gute Positionen zu fighten», sagte Jack. «Bis dahin werde ich schon ein Jahr Erfahrung in der MotoGP-Klasse haben, wir werden alle von diesen Erfahrungen profitieren können.»

«Wir haben Jack von vor ein paar Jahren als grosses Talent betrachtet, an dieser Einschätzung hat sich nichts geändert», erklärte Teamprinzipal Michael Bartholemy.

Übrigens: In der Moto2-WM fährt 2016 bei Marc VDS neben Franco Morbidelli der Spanier Alex Márquez, der Miller 2014 den Moto3-WM-Titel weggeschnappt hat...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 06.05., 07:17, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 06.05., 07:35, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 06.05., 07:40, SPORT1+
    Motorsport - IndyCar Series
  • Do.. 06.05., 07:52, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 06.05., 08:30, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv
  • Do.. 06.05., 09:30, Eurosport
    ERC All Access
  • Do.. 06.05., 10:00, Eurosport
    ERC All Access
  • Do.. 06.05., 10:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do.. 06.05., 10:10, ORF Sport+
    Highlights Motorhome - Formel 1 GP von Portugal 2021 - Die Analyse
  • Do.. 06.05., 10:30, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
» zum TV-Programm
6DE